Freitag, 10. August 2018

[Manga Neuzugänge] Man kann nie genug haben


Jap. Der Lichteinfall ist echt doof. Im Moment kann ich nur bei Tageslicht fotografieren und ohne Softbox, was mich super nervt aber sich im Moment nicht ändern lässt. Kinder sind zauberhaft wenn es ums planen geht. :D

Bei mir sind zwei neue Mangas eingezogen und ja im Moment könnte ich den ganzen Monat nur Mangas lesen, einen davon habe ich direkt nach dem auspacken gelesen.






 Atemlose Liebe von Kanan Minami

Verlag: Tokyopop | Preis: 6,95€ |
Seiten: 173 | Erschienen: 12.4.18

Zum Manga > Klick

Inhalt: Als Yuka Makino auf die Highschool kommt, hat sie nur einen Wunsch: endlich einen Freund finden! Um ihrem Ziel näher zu kommen, freundet sie sich mit den beliebtesten Mädchen der Schule an, obwohl sie eigentlich überhaupt keine gemeinsamen Interessen haben. Auf ihrem ersten Gruppen-Blinddate trifft sie dann tatsächlich den hübschen und mysteriösen Kentaro, der sie direkt verzaubert. Obwohl Kentaro ihr immer wieder aus der Patsche hilft, scheint er aber so gar kein romantisches Interesse an Yuka zu haben …



Ich habe das ganze bereits gelesen und erzähle euch demnächst noch, wie es mir gefallen hat.
An sich kann ich aber sagen, dass ich Shojo wirklich liebe, es ist Kitsch, Romantik und einfach super süß und das mag ich daran besonders.

Ob mich atemlose Liebe überzeugen konnte wisst ihr ganz bald.



Perfect World von Rie Aruga

Verlag: Egmont Manga | Preis: 7,00 €  | Seiten: 176 | Erschienen: 3.5.18

Zum Manga > Klick

Inhalt:
Als Tsugumi eines Abends ihrer ersten großen Liebe Itsuki wiederbegegnet, traut sie ihren Augen nicht. Bestürzt muss sich feststellen, dass dieser nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt. Die beiden kommen ins Gespräch und verstehen sich auf Anhieb wieder so gut, dass sie ihre Freundschaft wieder aufleben lassen. Auch wenn Itsuki durch seine Behinderung angeblich kein Interesse mehr an Frauen und Beziehungen hat, fühlt sich Tsugumi immer mehr zu ihm hingezogen. Nach und nach wird sie jedoch mit dem Alltag und den Problemen eines körperlich behinderten Menschen konfrontiert. Ist sie dem gewachsen?


Diesen Manga habe ich noch nicht gelesen bin aber schon sehr gespannt, wie er mir gefallen wird, da ich die Idee einfach großartig finde und allein das Cover schon total überzeugt.




Welche Manga-Neuheiten haben es denn zuletzt in euer Regal geschafft und warum?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] Leben ist mein Schmetterling - Christine Eder

Der junge Andrej wird mit einem Freispruch aus dem Gefängnis entlassen, dennoch fühlt er sich nicht frei. Alpträume und Erinnerungen...