Sonntag, 30. Dezember 2018

[Leselaunen] Geburtstag, Krank und Yankee Candle









Die Leselaunen ist eine Reflektion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Freitag, 21. Dezember 2018

[Rezension] Die Schneeschwester - Maja Lunde



Bald ist Heiligabend. Für Julian ist das der schönste Tag des Jahres. Lebkuchen und Klementinen, das Knistern und Knacken im Kamin, das flackernde Licht der Kerzen. Außerdem wird Julian an Heiligabend zehn Jahre alt. Doch dieses Jahr ist alles anders. Juni, Julians große Schwester, ist tot. Ein tiefer Schatten liegt über der Familie. Und Julian hat eigentlich nur ein Gefühl: Weihnachten ist abgesagt.

Bis Julian eines Wintertages Hedvig begegnet. Hedvig hat grüne Augen, redet schneller als der Wind und liebt Weihnachten über alles. Ganz langsam glaubt Julian, dass es doch ein Weihnachten für ihn geben könnte. Doch Hedvig hat ein großes Geheimnis.

__________

Verlag: Btb | Preis: 15,00€ | Seiten: 200 | Erschienen: 29.10.18

__________

Zum Buch >Klick

Dienstag, 18. Dezember 2018

[Rezension Mama & Kind] Für mein Mädchen von Amy Krouse Rosenthal



Für mein Mädchen ist eine Liebeserklärung an all die Mädchen dieser Welt. Auf jeder einzelnen Seite feiert es die Einzigartigkeit eines jeden Mädchens und ermuntert dazu, stolz und stark man selbst zu sein; aus der Reihe zu tanzen, wenn es nötig ist, und Nein zu sagen, wenn man »Nein« denkt. Es ist ein inspirierender Mutmacher, Starkmacher und Glücklichmacher, das jedes (kleine und große) Mädchen wie eine liebevolle Umarmung daran erinnern soll, dass es geliebt wird und etwas ganz Besonderes ist.

________

Verlag: Cbj-Kinderbuch | Preis: 13,00€ | Seiten: 48 | Erschienen: 12.11.18

________

Zum Buch > Klick

Montag, 17. Dezember 2018

[3 Gründe] Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni zu lesen




Ich bin ja ziemlich der letzte Mensch auf der Erde, der dieses umwerfende Buch gelesen hat aber ich habe es endlich getan und bin unfassbar begeistert. 
Und warum ich so irre verliebt bin erzähle ich euch im Beitrag.
Vorher aber noch Klappentext:

...

Das Einzige, was Emery Lance sich wünscht, als sie ihr Studium in West Virginia beginnt, ist ein Neuanfang. Sie möchte studieren, und zwar ohne das Gerede, das Getuschel und die verurteilenden Blicke der Leute zu Hause. Dafür nimmt sie sogar in Kauf, dass sie mit dem nervigsten Kerl aller Zeiten in einer WG landet. Doch es kommt schlimmer: Dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dabei gehört er zu der Sorte Mann, von der Emery sich unbedingt fernhalten wollte: zu gut aussehend, zu nett, zu lustig. Und eine große Gefahr für ihr ohnehin schon zerbrechliches Herz ...



Sonntag, 16. Dezember 2018

[Leselaunen] Ein bisschen Grinch ein bisschen Who und ganz viel Leseliebe








Die Leselaunen ist eine Reflektion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Freitag, 14. Dezember 2018

[Rezension] Keys & Kisses - Jasmin Whiscy



Die Liebe hat sich gegen Eileen entschieden. Deshalb entscheidet sie sich dazu, den Schlüssel zu ihrem Herzen wegzuwerfen. Dummerweise findet Theo diesen Schlüssel im Papierkorb.
Das Ananasmädchen ist so gar nicht Theos Fall:
Sie ist laut, direkt, bissig, zerbrochen.
Ein Drachen ohne Feuer.
Der Pilzkopf kann Eileen noch weniger beeindrucken:
Er ist leise, nüchtern, notgeil, einsam.
Ein Schneemann aus Glas.
Aber wenn Freundschaft nach Liebe fragt, dann geht es nicht um Funken oder Schmetterlinge.

___________

Verlag: Selfpublish | Preis: 12,95€ | Seiten: 322| Erschienen: 29.11.18

__________

Zum Buch > Klick


Donnerstag, 13. Dezember 2018

[Want to Read] 5 Mangas die ich in der nächsten Zeit lesen möchte




In der letzten Zeit sind einige Mangas bei mir eingezogen, denen ich so gar keine große Beachtung geschenkt habe, weil ich einfach viel zu viel Zeit mit meinen Büchern verbracht habe. Die Mangas schreien allerdings schon ganz laut, dass sie endlich gelesen werden möchten. Also habe ich mir fünf heraus gesucht, die ich mir fest vorgenommen habe.

Welche das sind und warum erzähle ich euch jetzt.


Dienstag, 11. Dezember 2018

[Rezension] The Pact - Karina Halle





Linden McGregor ist ein schottischer Bad Boy, der weiß, wie man Frauen erobert. Und seit einiger Zeit schon denkt er an nichts anderes als an seine beste Freundin Stephanie. Doch sie zu verführen wäre unmöglich. 


Stephanie Robinson ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und sie weiß, dass Linden tabu ist. Auch wenn sie nicht leugnen kann, dass sie ihn will. Die beiden müssen sich nun entscheiden: Wollen sie ihrem Verlangen nachgeben, auch wenn ihre Freundschaft dabei auf dem Spiel steht?

___________


Verlag: Heyne | Preis; 12,99€ | Seiten: 416 | Erschienen: 12.11.18

___________

Zum Buch > Klick

Montag, 10. Dezember 2018

[Talk About] 54 Minuten - Jeder hat Angst vor dem Jungen mit der Waffe



Vor ein paar Tagen habe ich ''54 Minuten - Jeder hat Angst vor dem Jungen mit der Waffe'' von Marieke Nijkamp beendet. Einige Tage hat es gedauert, bis ich mir soweit meine Gedanken gemacht hatte um euch etwas darüber sagen zu können.

Doch solch ein Thema verlangt nicht nach einer Rezension. Es verlangt nach Aufmerksamkeit.


Sonntag, 9. Dezember 2018

[Leselaunen] Kerzenliebe







Die Leselaunen ist eine Reflektion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.




Samstag, 8. Dezember 2018

#liebeslesen - Bücher in einfacher Sprache



Dank Ivy von [ivybooknerd] bin ich auf eine Aktion aufmerksam geworden, die sofort geschrien hat: ''Mach mit!'' 

Es geht um #liebeslesen von ichance, worum es ganz genau geht erzähle ich euch gleich.

Sieben Millionen Menschen, das klingt wirklich viel, oder? 
So viele und mehr Menschen betrifft es. Sie sind funktionale Analphabeten. Das bedeutet sie können etwa wie Grundschüler der zweiten oder dritten Klasse, lesen und schreiben. Das reicht kaum aus um einen normalen Alltag zu meistern und doch ist es, wie es ist.

Diese Aktion unterstützt nicht nur diese Menschen sondern auch Menschen, die sich nicht andauernd teure Bücher leisten können. 

Wie?

Freitag, 7. Dezember 2018

[Rezension] Elfenkrone - Holly Black




»Natürlich möchte ich wie sie sein. 
Sie sind unsterblich. 
Cardan ist der Schönste von allen. 
Und ich hasse ihn mehr als den Rest. 
Ich hasse ihn so sehr, dass ich manchmal kaum Luft bekomme, wenn ich ihn ansehe…« 

Jude ist sieben, als ihre Eltern ermordet werden und sie gemeinsam mit ihren Schwestern an den Hof des Elfenkönigs verschleppt wird. Zehn Jahre später hat Jude nur ein Ziel vor Augen: dazuzugehören, um jeden Preis. Doch die meisten Elfen verachten Sterbliche wie sie. Ihr erbittertster Widersacher: Prinz Cardan, der jüngste und unberechenbarste Sohn des Elfenkönigs. Doch gerade ihm muss Jude die Stirn bieten, wenn sie am Hof überleben will…

__________

Verlag: Cbj-Jugendbücher / Randomhouse | Preis: 18,00€ | Seiten: 448 |
 Erschienen: 19.11.18

___________

Zum Buch > Klick

Donnerstag, 6. Dezember 2018

[Rezension / Fünftausend Gründe für das Buch] 5000 Gründe warum ich dich liebe - Kasie West




»Deinen Bildern fehlt es an Herz.« 
Abby kann nicht fassen, dass dies der Grund ist, warum sie von der Kunstausstellung ausgeschlossen wird. 
Nachdem sie den ersten Schock verdaut hat, stellt sie eine »Herzensliste« zusammen, um ihren Werken künftig mehr Tiefe zu verleihen. 
Der erste Punkt ist schon erledigt: Liebeskummer. 
Denn ihr bester Freund Cooper erwidert ihre Gefühle nicht. 
Bleiben noch zehn weitere Herausforderungen. 
Die größte davon: sich neu zu verlieben! 
Aber Herzensdinge lassen sich nicht so leicht abhaken, wie Abby dachte …

__________


Verlag: Harper Collins | Preis: 16,99€ | Seiten: 400 | Erschienen: 5.11.18

Zum Buch > Klick

Montag, 3. Dezember 2018

[Weihnachten] 3 Bücher, die ich als Weihnachtsgeschenke empfehlen würde


Ich bin ja eigentlich die Schwester vom Grinch aber trotzdem kann ich mich einem winzigen Funken Weihnachtszauber nicht entziehen.

Das Schenken macht natürlich wahnsinnig Spaß und andere Dinge in der Weihnachtszeit auch, deshalb habe ich euch heute drei Bücher raus gesucht, die ich zu Weihnachten verschenken würde und die auch ihr mit gutem Gewissen verschenken könnt, falls ihr noch ein Buch-Geschenk sucht.

Jetzt erzähle ich euch aber mehr von den Büchern, viel Spaß dabei.

Sonntag, 2. Dezember 2018

[Leselaunen] Advent, Advent











Die Leselaunen ist eine Reflektion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Samstag, 1. Dezember 2018

[Rezension] Wenn ich nicht genug bin - A. L. Kahnau



"Sei doch einfach du selbst."
"Und wenn ich nicht genug bin?"
"Genug was?"
"Genug von allem."

Die Leute sagen, wir sind eine Familie voller Versager.

Ein Vater, der trotz Arbeit seine Familie nicht ernähren kann. Eine Mutter, die bereits in ihrer Jugend ihr erstes Kind bekam und nun mit bald vier Kindern und Haushalt überfordert ist. Eine kleine Schwester, die in der vierten Klasse noch am Daumen lutscht. Ein großer Bruder, der sein Leben nicht auf die Reihe bekommt und nachts sturzbesoffen in sein Bett kotzt. 

Und dann bin da noch ich. Ich bin die Schlimmste von allen. Denn ich betrüge jeden Einzelnen von ihnen. Jeden Tag aufs Neue.

__________


Verlag: Books on Demand | Preis: 12,99€ | Seiten: 400 | Erschienen: 10.10.18


[Leselaunen] AnnenMayKantereit = Happy Me

[Geburtstagskuchen meines Bruder, um den es später noch quasi geht] Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, de...