Donnerstag, 30. Januar 2020

[Rezension] Dangerous Boys - Wenn wir uns verlieren - Catherine Doyle



Wenn deine Liebe zur Gefahr wird

Unter dem Schutz einer mächtigen Familie lebt Sophie eine gefährliche Lüge und gibt vor, ein normales Leben zu führen. Aber eins ist klar: Diese Lüge kann sie nicht ewig aufrechterhalten. Denn sie steht ganz oben auf der Abschussliste einer rivalisierenden Familie und ihr Herz gehört einem Mörder. Doch kann diese Liebe in einer Welt, die so voller Gefahren und Dunkelheit ist, überhaupt bestehen? Oder ist sie nur eine Schwäche – die allzu schnell tödlich enden kann?


___________

Verlag: Cbt | Preis: 10,00€ | Seiten: 480| Erschienen: 13.1.20

__________

Zum Buch > Klick


Montag, 27. Januar 2020

[Rezension] Find me in the Storm - Kira Mohn



Das Finale einer einzigartigen Romance-Trilogie über drei junge Frauen, einen Leuchtturm und die große Liebe

Eigentlich ist Airin die Ausgeglichenheit in Person. Doch der neueste Gast in ihrem Bed&Breakfast an der irischen Westküste bringt sie ganz schön aus der Ruhe. Joshua Hayes ist ein umschwärmter TV-Star, und auch Airin fühlt sich schnell zu ihm hingezogen. Dabei passt er so gar nicht in ihr Leben, das gerade durch einen erbitterten Familienstreit schon kompliziert genug ist. Es wäre völlig unvernünftig, für diesen ebenso undurchsichtigen wie charmanten Mann Gefühle zu entwickeln. Und nahezu hirnverbrannt, auf die ungewöhnliche Wette einzugehen, die Josh ihr vorschlägt …

____________

Verlag: Kyss | Preis: 12,99€  | Seiten: 384 | Erschienen: 17.12.19

____________

Zum Buch > Klick

[Rezension ] Das Nein-Horn von Marc-Uwe Kling




Im Herzwald kommt ein kleines, schnickeldischnuckeliges Einhorn zur Welt. Aber obwohl alle ganz lilalieb zu ihm sind und es ständig mit gezuckertem Glücksklee füttern, benimmt sich das Tierchen ganz und gar nicht einhornmäßig. Es sagt einfach immer Nein, sodass seine Familie es bald nur noch NEINhorn nennt.
Eines Tages bricht das NEINhorn aus seiner Zuckerwattewelt aus. Es trifft einen Waschbären, der nicht zuhören will, einen Hund, dem echt alles schnuppe ist, und eine Prinzessin, die immer Widerworte gibt. Die vier sind ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein macht zusammen viel mehr Spaß!
__________
Verlag: Carlsen | Preis: 13,00€ | Seiten: 48 | Erschienen: 5.10.19
___________
Zum Buch > Klick

Sonntag, 26. Januar 2020

[Leselaunen] Gemischte WOche mit Überraschungspost und Serienliebe


Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich 
gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Donnerstag, 23. Januar 2020

[Rezension] Dangerous Boys - Wenn du mich findest - Catherine Doyle


Kann man einen Mörder lieben?

Nach den dramatischen Ereignissen, die Sophies Leben völlig aus der Bahn geworfen haben, will sie nur noch eins: vergessen. Doch Nic, der untrennbar mit diesen Erinnerungen verknüpft ist, will ihre Liebe nicht aufgeben. Kann Sophie ihm jemals verzeihen, ihm wieder vertrauen? Unerwarteten Halt findet sie ausgerechnet bei Nics Bruder Luca. Ebenso Teil der kriminellen Unterwelt ist er doch ganz anders – und erst durch ihn begreift Sophie, dass es für sie kein Entkommen aus dieser Welt geben kann ...

____________

Verlag: Cbt | Preis: 10,00€ | Seiten: 480 | Erschienen: 9.12.19

___________

Zum Buch > Klick

Sonntag, 19. Januar 2020

[Leselaunen] Serienliebe The Witcher und Dangerous Boys meine Januar Highlights




Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich 
gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Donnerstag, 16. Januar 2020

[Jahreshighlights] Meine Lieblinge aus 2019



Und weil wir schon Mitte Januar haben zeige ich euch dann auch mal meine Jahreshighlights von 2019.

Ja ich weiß ich bin ziemlich spät dran aber es heißt ja ''Besser spät als nie'' schätze, dass ich wohl nach diesem Motto lebe.

Also habt viel Spaß mit meinen Lieblingen.

Mittwoch, 15. Januar 2020

[Rezension] Rieslingsommer - Heike Wanner



Verträumte Dörfer, sanfte Hügel, malerische Burgruinen und mittendrin das kleine Weingut der Familie Schwanthaler im Rheingau. Als Luisa mit ihrer Tochter Amelie dorthin zurückkehrt, hofft sie auf einen geruhsamen Neuanfang.
Ein vergeblicher Wunsch, denn um das traditionsreiche Familienunternehmen steht es gar nicht gut. Und auch das Zusammenleben mit der Verwandtschaft gestaltet sich schwieriger als gedacht. Zwischen Luisa, Oma Lisbeth, Mutter Marlies und Schwester Bianca kracht es immer wieder heftig.
Doch dann bringt ein überraschender Fund im Gewölbekeller die Frauen wieder zusammen. Neugierig begeben sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit. Und erkennen dabei, dass das Wort Familie viel mehr bedeutet als ein gemeinsamer Nachname.

____________

Verlag: Tinte & Feder | Preis: 9,99€ | Seiten: 298 | Erschienen: 12.11.19

___________

Zum Buch > Klick 

[Rezension] Boston Nights - Samantha Young


Nicht nur die Welt, sondern das gesamte Universum hat sich gegen sie verschworen. Auf jeden Fall kommt es Ava so vor. Denn ihr Sitznachbar ist der arrogante Schotte, der sie am Flughafen fast über den Haufen gerannt hat. Während des Fluges wünscht sie sich noch Abstand, doch abends im Hotelzimmer kann sie Caleb nicht nah genug sein. Dennoch ist sein Angebot, eine lockere Affäre zu beginnen, mehr als unverschämt. Empört lässt Ava ihn abblitzen. Als sie ihm erneut über den Weg läuft, muss sie immer noch an den besten One-Night-Stand ihres Lebens denken. Warum also nicht Calebs Vorschlag zustimmen und unverbindlichen Spaß haben. Immerhin besteht nicht die Gefahr, ihr Herz zu verlieren, oder?!

___________

Verlag: Mira Taschenbuch | Preis: 14,00€ | Seiten: 352 | Erschienen: 6.12.19

___________

Zum Buch > Klick 

Montag, 13. Januar 2020

[Reihenvorstellung] Greenwater Hill von Sarah Saxx


Hallo zusammen, kennt ihr Sarah Saxx? Bestimmt! Wer sie nicht kennt, sie schreibt diese zauberhaften Romane aus Greenwater Hill unter anderem. Ich lese ihre Bücher schon seit einer ganzen Weile und habe so meine Lieblinge, auch Sarah hat ein Lieblingspärchen, welches das ist erzähle ich euch noch. Jetzt aber erstmal zu den Büchern.

Viel Spaß.

[Trow back Rezension] Außergewöhnlich verliebt - Sarah Saxx

[Ich hatte nicht mal ein Foto davon, damals aber wegen Vollständigkeit kommt die Rezension jetzt so hier rein]

 Ted muss durch eine Autopanne anhalten. Er ist Tierarzt und außerdem der Traum einer jeden Schwiegermutter. Er hat keine Ahnung was jetzt mit seinem auto getan werden muss aber zum glück hält eine Frau in schwarz an. So schnell wie sie da ist, ist sie auch wieder weg aber man sieht sich im leben immer zwei mal.
Sam ist eine Frau, die das Risiko braucht und mit ihrem Wohnmobil das weite sucht sobald es ihr genug ist. Doch ab dem Moment in dem sich Sam und Ted treffen ist alles anders und auch das Schicksal schlägt hier und da zu.

___________

Verlag: BoD | Preis: 8,99€ | Seiten: 228 | Erschienen: 25.10.16

___________

Zum Buch > Klick


[Throw back Rezension] Küssen verboten lieben erlaubt - Sarah Saxx


[Altes Bild, alte Rezension zur Vollständigkeit hier noch mal hochgeladen]



Der fünfte Roman der Greenwater Hill Reihe dreht sich um Dean und Phoebe. Denn der Polizist ist eilt Phoebe zur Hilfe als diese in eine unschöne Lage Gerät... 
Schnell entwickelt sich etwas zwischen den beiden aber jemand versucht mit absolut allen Mitteln zu verhindern, dass sie sich näher kommen können...

______________

Verlag: BoD | Preis: 8,99€ | Seiten: 236 | Erschienen: 28.2.17

_____________

Zum Buch > Klick 

Sonntag, 12. Januar 2020

[Lesemonat Dezember] Was war los ?


Im Dezember habe ich super wenig gelesen, auf dem Bild fehlen noch zwei Bücher aber ja, das wars. Ganz schön Mau. 
Aber trotzdem möchte ich euch erzählen, wie mir diese Bücher gefallen haben. 

Viel Spaß!

[Leselaunen] endlich wieder lesen !



Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich 
gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Dienstag, 7. Januar 2020

[Leselaunen] Zwei Tage zu spät und ohne alles aber mit einer neuen Liebe






Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich 
gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.




Mittwoch, 1. Januar 2020

[Rezension] Das Schicksal weiß schon was es tut - Birgid Kemmerer




In einem Augenblick ist Rob der beliebte Sportler, mit dem alle Jungs befreundet sein wollen und dem die Herzen der Mädchen zufliegen. Im nächsten Moment steht er vor einem Scherbenhaufen: Sein Vater hat die Familie in Verruf gebracht, Rob wird zum Außenseiter. Auch für Maegan ist die Schule nach einem entsetzlichen Fehler die Hölle. Ausgerechnet diese beiden müssen gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten. Hat das Schicksal etwa einen Plan für Rob und Maegan? Oder besitzt es einfach nur einen besonderen Sinn für Humor?

__________

Verlag: Dragonfly | Preis: 17,00€ | Seiten: 352 | Erschienen: 8.11.19

__________

Zum Buch > Klick

[Rezension] Hasen rasen mit dem Bus - Philip Ardagh

Aus dem Weg! Die Hasen kommen! Aufgepasst! Die Hasen haben sich den Bus geschnappt und rasen wie verrückt durch Mümmelburg. Keiner...