Samstag, 30. Mai 2020

Lesemonat | April





Der April war für mich ein wirklich lesereicher Monat, ich weiß nicht wie ich das geschafft habe aber irgendwie habe ich Bücher im April regelrecht eingeatmet. Und von diesen möchte ich euch jetzt erzählen. Besser spät als nie, by the way.

Rezension | Kill the Queen | Jennifer Estep


Im Königreich Bellona bestimmen die magischen Fähigkeiten einer jeden Person über deren Ansehen und Rang. Da die junge Lady Everleigh anscheinend über keinerlei Magie verfügt, verbringt sie die meiste Zeit in den Schatten des königlichen Hofs. Üblicherweise wird sie vom restlichen Adel übersehen und vergessen. Doch dunkle Mächte arbeiten innerhalb des Palasts. Als Everleighs Cousine, die Kronprinzessin Vasilia, ihre Mutter ermordet und den Thron besteigt, verändert sich alles. Evie selbst kann Vasilias Anschlag nur dank ihrer geheimen Fähigkeit entkommen – sie ist immun gegen Magie, die auf sie gerichtet wird. Auf ihrer Flucht stößt Evie auf den berüchtigten Gladiator Lucas Sullivan, einem mächtigen Magier, den ein Geheimnis umgibt ...

___________

Verlag: Piper | Preis: 17,00€ | Seiten: 496 | Erschienen: 16.3.20

___________

Zum Buch > Klick


Freitag, 29. Mai 2020

Skoutzige Romance-Thementage | Das Licht in meiner Dämmerung



Hallo ihr Großartigen, heute ist mein Beitrag der Skoutzigen Romance-Thementage dran, einige konntet ihr ja schon lesen. Leicht ist es nicht, das muss ich sagen aber ich wollte unbedingt, mehr Aufmerksamkeit für eine meiner liebsten Autorinnen und darum habe ich mir ''Das Licht in deiner Dämmerung'' ausgesucht. 

Habt ganz viel Spaß beim Lesen des Beitrages.


Donnerstag, 21. Mai 2020

[5 Gründe] Warum es im Wald besser ist als vor dem Tablet


Über das Buch ''Weißt u wo die Baumkinder sind?'' von Peter Wohlleben aus dem Oetinger Verlage habe ich ja bereits berichtet, auch, dass wir es wirklich total schön fanden. Inspiriert davon möchte ich euch heute 5 Grüne nennen, warum es im Wald besser ist als Zuhause vor dem Tablet. Denn wer kennt es nicht, gerade bei den etwas größeren ist dieses ja besonders gefragt.

[Leselaunen] Endlich wieder ein Beitrag !







Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich 
gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.




Rezension | Duty & Desire - Verdächtig nah | Tessa Bailey




Manche Regeln lohnt es sich zu brechen …
Liebe und Hass liegen manchmal verdammt nah beieinander. Danika liebt die Ausbildung zur Polizistin und gehört zu den Besten ihres Jahrgangs. Aber sie hasst ihren Ausbilder. Lieutenant Greer Burns mag vielleicht ein brillanter Cop sein, aber als Lehrer ist er unerträglich arrogant und fordernd. Doch bei einer Nahkampfübung kommen die beiden sich ein wenig zu nah, und plötzlich kann Danika nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken, wie sich sein Körper auf ihrem angefühlt hat. Wie er sie festgehalten hat. Und wie gern sie diesen verbotenen Moment wiederholen würde ...

___________

Verlag: Kyss | Preis: 12,99€ | Seiten: 336 | Erschienen: 24.3.20

___________

Zum Buch > Klick 

Rezension | Black Forest High 2 | Nina MacKay



Erfolgsautorin Nina MacKay entführt den Leser erneut an die Black Forest High, die Schule für Geisterseher, Medien und Geisterjäger: Seven erwacht in einem Siliziumglaskasten in einem Geheimraum des Internats. In der Schule ist man überzeugt, dass sie besessen ist, was die Schulleitung nicht davon abhält, Seven weiter als Ersatz für die tote Auserwählte zu benutzen. Nur Parker glaubt, dass die Wahrheit tiefer verborgen liegt. So tief wie seine Gefühle für Seven, die allerdings seinen Zwillingsbruder Crowe vorzieht. Gemeinsam gelingt es den Zwillingen, Seven zu befreien. Doch damit bringen sie nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr ...

_____________

Verlag: Piper | Preis: 15,00€ | Seiten: 320 | Erschienen: 2.3.20

_____________

Zum Buch > Klick

Lesemonat | April

Der April war für mich ein wirklich lesereicher Monat, ich weiß nicht wie ich das geschafft habe aber irgendwie habe ich Bücher i...