Freitag, 23. August 2019

[Rezension] Eve of Man - Giovanna und Tom Fletcher



Sie ist die letzte Frau. Das Schicksal der Menschheit liegt in ihren Händen: EVE
Sie ist die Antwort auf alle Gebete der Welt, die Hoffnung auf den Fortbestand der Menschheit: Nach einem halben Jahrhundert wird endlich wieder ein Mädchen geboren - Eve. Isoliert von der Außenwelt wächst sie in einem goldenen Käfig auf. Jetzt, mit 16 Jahren, soll sie aus drei Kandidaten ihren Partner wählen. Eve war sich ihrer Verantwortung immer bewusst und hat widerspruchlos die schwere Bürde für den Fortbestand der Menschheit getragen. Doch nun trifft sie Bram, und die Zweifel an der Aufrichtigkeit der Motive ihrer »Beschützer« wachsen. Eve will die Wahrheit wissen, über die Welt, über ihre Familie, über die Liebe, die sie für Bram fühlt. Sie will Kontrolle über ihr Leben, sie will Freiheit. Doch darf sie für ihr privates Glück die Zukunft der Menschheit aufs Spiel setzen?
 ___________

Verlag: Dtv | Preis: 18,95€ | Seiten: 448 | Erschienen: 23.8.19

___________

Zum Buch > Klick

Donnerstag, 22. August 2019

[Rezension] On Off - Ann-Kristin Gelder



Niemals hätte Nora damit gerechnet, sich in eine Zielperson zu verlieben. Aber ihr Herz schlägt schon schneller, wenn sie nur an Alex denkt. Und nach einigen Aufträgen weiß sie, dass der Technologiekonzern NGS für seine illegalen Forschungen notfalls über Leichen geht. Aussteigen ist keine Option, auch dafür hat der Konzern gesorgt. Also muss Nora die Bewusstseinssynchronisierung mit Alex durchführen. Doch dann werden die Liebenden nicht mehr zueinander finden, denn ist der eine wach, schläft der andere ... Und schlimmer noch: Nora weiß, dass Alex Leben nun am seidenen Faden hängt!

___________

Verlag: Thienemann-Esslinger | Preis: 17,00€ | Seiten:432 | Erschienen: 18.7.19

___________

Zum Buch > Klick

Dienstag, 20. August 2019

[3 Bücher] die ich bis Jahresende gelesen haben will




Wir haben den Monat August erreicht, und dieser ist auch bereits wieder fast zu Ende.
Es war ein unglaublich aufregendes Jahr für mich als Blogger mit unendlich vielen neuen Büchern und so viel Lesestoff, dass mir auf gute Weise der Kopf qualmt.

Diese drei Bücher sind Bücher, die ich unbedingt noch lesen möchte unabhängig von Rezensionsexemplaren, Blogtouren, Zeitmangel und co. und warum genau diese drei, das möchte ich euch gerne im Beitrag erzählen.

Dabei wünsche ich euch ganz viel Vergnügen.

Montag, 19. August 2019

[Rezension] Die Farbe von Schmerz - A. L. Kahnau



Sanft fahre ich mit den Fingern über den Fleck. Er hat die Form eines Schwans. Mit langem Hals und breitem Körper. Sein Schnabel reicht bis an meinen untersten Rippenbogen, die Schwanzfedern berühren meine linke Hüfte. Ein Kunstwerk in Blau-Lila. 
Faszinierend, dass etwas so Grobes wie die Faust meines Stiefvaters etwas so Filigranes wie diesen Fleck erzeugen kann.

__________

Verlag: Books on Demand | Preis: 13,99€  | Seiten: 448 | Erschienen: 23.7.19

__________

Zum Buch > Klick

Sonntag, 18. August 2019

[Leselaunen] Nichts dolles nur Regen







Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich 
gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Dienstag, 13. August 2019

[4 Charaktere] Bookboyfriends in denen mehr als nur das Klischee des Badboys steckt



In meiner neuen Beitragsreihe geht es immer un 4 Charaktere, die ich aus irgendwelchen Gründen liebe, nicht vergessen kann und euch unbedingt vorstellen möchte. Wahrscheinlich werdet ihr hier oft auf bekannte Figuren treffen und den ein oder anderen sicher auch sehr mögen oder vielleicht auch nicht?

Weiter geht's mit 4 Charakteren, von denen man annimmt sie wären Bad Boys, die aber entgegen dem Klischee eigentlich gar keine sind.

Viel Spaß!

Sonntag, 11. August 2019

[Rezension] Until You Cobi - Aurora Rose Reynolds



Als ihm Hadley Emerson zum ersten Mal begegnet, weiß Cobi sofort, dass sie an seine Seite gehört. Hadley hingegen ist anderer Meinung. Ihr ist klar, dass sie ihr Herz sofort an diesen anziehenden Kerl verlieren könnte, der immer da ist, wenn sie Hilfe braucht. Allerdings hat sie in ihrem Leben schon zu viel erlebt, als etwas so Leichtsinniges zu tun und jemandem zu vertrauen, den sie kaum kennt. Cobi denkt jedoch nicht daran, Hadley wieder gehen zu lassen. Selbst dann nicht, als die Dinge kompliziert werden und sich Vorfälle häufen, die ihre schlimmsten Albträume wahr werden lassen …

___________

Verlag: Romance Edition | Preis: 12,99€ | Seiten: 260| Erschienen: August 2019 

__________

Zum Buch > Klick

[Rezension] Eve of Man - Giovanna und Tom Fletcher

Sie ist die letzte Frau. Das Schicksal der Menschheit liegt in ihren Händen: EVE Sie ist die Antwort auf alle Gebete der Welt, ...