Donnerstag, 23. Mai 2019

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die gefühlt jeder außer mir gelesen hat




Heute geht es um Bücher, die gehypt aber von mir nicht gelesen wurden. Gar nicht so leicht, denn cih lese super gerne das, was gerade aktuell ist. 
Trotzdem sind einige zusammen gekommen.

Viel Spaß

[Rezension] Ein Happy End ist erst der Anfang - Becci Albertalli





Wenn Leah Schlagzeug spielt, kommt sie nicht so leicht aus dem Takt. Wäre das im echten Leben doch auch so! Aber manchmal fühlt Leah sich, als ob sie von außen auf ihr Leben schaut. Was wird wohl nach der Schulzeit kommen? Wird sie ihre Freunde überhaupt noch sehen? Dieser Gedanke jagt ihr Angst ein – vor allem, weil sie für eine ganz bestimmte Person weitaus mehr empfindet, als sie sich eingestehen will.

__________

Verlag: Carlsen | Preis: 18,00€ | Seiten: 352

_________

Zum Buch > Klick 

Mittwoch, 22. Mai 2019

[5 Gründe - Rezension] Because of Lila - Abbi Glines


Lila Kate Carter hat es satt, als gefühlskalt zu gelten. Noch mehr hat sie Cruz Kerrington satt, der seit der Schulzeit mit ihrem Herzen spielt. Sie lässt ihre Heimatstadt hinter sich, um neu anzufangen. Im Küstenstädtchen Sea Breeze lernt sie den attraktiven Eli Hardy kennen und erlebt mit ihm einen heißen One-Night-Stand. Mit Eli fühlt Lila sich stark und frei, doch er scheint einer alten Liebe nachzutrauern. Und dann ist da ja noch Cruz, der Lila immer stärker vermisst. Für sie will er sich ändern und eine Beziehung wagen. Lila muss sich entscheiden, wem sie ihr Vertrauen schenkt.

__________
Verlag: Piper | Preis: 10,00€ | Seiten: 288 | Erschienen: 1.2.19

__________

Zum Buch > Klick

Dienstag, 21. Mai 2019

[Rezension] Hops & Holly - Katja Reider






#nabholly #katjareider #schule

10 lustige Geschichten zum Vor- und Selberlesen mit Hops und Holly rund um den aufregenden neuen Lebensabschnitt Schule.
Die Zwillinge Hops und Holly können es kaum erwarten, in die Schule zu gehen! Und zusammen mit ihren Freunden Bommel, Pumpernickel, Murmel und Rosinchen stellen sie immer wieder mal die Schule auf den Kopf. Doch auch Schulleiterin Dr. Kohl-Rabi und Franz Blütenkranz, der beste Klassenlehrer der Welt, sind für Überraschungen gut. Kein Wunder, dass Hops und Holly jeden Tag ein neues Abenteuer erleben!
Die Geschichten haben eine optimale Vorleselänge von ca. 8-10 Minuten.
Für Kinder ab 5 Jahren und auch zum Selbstlesen geeignet.
__________
Verlag: Thienemann Esslinger | Preis: 13,00€ | Seiten: 112 | Erschienen: 15.3.19
__________

Zum Buch > Klick 

Sonntag, 19. Mai 2019

[Leselaunen] Ava Reed's Lesung und ein paar schöne Dinge








Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.




Freitag, 17. Mai 2019

[Rezension] So schöne Lügen - Tara Isabella Burton




Auch in einer Stadt, in der scheinbar alles möglich ist, muss man sich sein Glück leisten können: Louise ist Ende zwanzig und versucht, sich in New York durchzuschlagen. Eigentlich wollte sie Schriftstellerin werden – jetzt lebt sie in Brooklyn, hat mehrere miserabel bezahlte Jobs und wird von Selbstzweifeln geplagt. 
Eines Tages begegnet sie Lavinia. Und die hat wirklich alles: Sie wohnt auf der Upper East Side, ist wild, frei und wunderschön. Doch vor allem ist sie reich. Ihr glamouröses Leben teilt sie gern – auf sämtlichen sozialen Netzwerken, aber auch mit Louise. Die beiden ungleichen Frauen werden Freundinnen. Louise wird auf Partys herumgereicht, lässt sich von Lavinia einkleiden, zieht bei ihr ein – sie verfällt Lavinia und ihrer Welt. Auch wenn sie nicht das Geld hat, um in ihr zu bestehen. Irgendwann beginnt sie, die Freundin zu bestehlen. Und um sich aus ihrer Ohnmacht zu befreien, wird sie noch viel weiter gehen. Muss Lavinia sterben, damit Louise leben kann?
Tara Isabella Burton erzählt von einer toxischen Freundschaft und von der Macht sozialer Abgründe: ein so intensiver wie spannender Roman über eine Welt der Eitel- und Oberflächlichkeiten, schnell, klug und unverwechselbar.

___________

Verlag: Dumont | Preis: 22,00€ | Seiten: 336 | Erscheinungstermin: 17.5.19
____________

Zum Buch > Klick

[Blogtour + Gewinnspiel] Wir. Hier. Jetzt. - Wenn Kacey meine Freundin wär

WERBUNG*



Heute bin ich mit meinem Beitrag für die Blogtour zu ''Wir. Hier. Jetzt.'' dran und ich möchte in diesem Beitrag ein paar Dinge los werden, Dinge, die ich Kacey sagen würde, wenn sie meine Freundin wäre. Dinge, die vielleicht helfen, vielleicht heilen.
Dinge, die ich meiner Freundin sagen würde, weil sie eben genau das ist, meine Freundin, denn daran mangelt es Kacey und sie lässt sich auch nur sehr schwer auf Freundschaften ein.


Ganz viel Freude bei diesem Beitrag und lest ihn bis zum Ende, denn dort wartet noch die Gewinnspielfrage um dieses großartige Buch zu gewinnen.

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die gefühlt jeder außer mir gelesen hat

Eine Aktion von  Blog4aleshanee/ Weltenwanderer . Heute geht es um Bücher, die gehypt aber von mir nicht gelesen wurden. Gar nich...