Samstag, 26. September 2020

3 Gründe auch Band 2 zu lesen | Lilous Wundergarten 2 | Sarah Nisse




*Werbung

Als Enzo und Lilou den Wundergarten betreten, trauen sie ihren Augen kaum: Am Rand des kleinen Waldstücks, dort, wo sonst der grummelige sprechende Blutweiderich steht, ist … nichts! Lilou findet lediglich ein paar Schaufelspuren. Während des Gewitters in der letzten Nacht muss ihr Pflanzenfreund entführt worden sein, schlussfolgern die Kinder. Aber wie soll der Dieb in den Wundergarten gefunden haben? Außer ihnen und Albrecht Beerenblut kennt niemand den Weg, oder doch?


Bei ihren Nachforschungen erfahren die beiden, dass es auf der ganzen Welt Wundergärten gibt, die je nach Region mit ganz unterschiedlichen magischen Pflanzen bewachsen sind. Eine erste Spur führt Sie nach Frankreich. Mit einer atemberaubenden Reisemethode gelangen sie innerhalb von Sekunden dorthin und erforschen in der Stadt Grasse auf der Suche nach dem Blutweiderich einen zauberhaften Wundergarten voller Lavendel, tanzfreudiger Olivenbäume und geschwätziger Kräuter der Provence …

___________

Verlag: Schneider Buch | Preis: 12,00€ | Seiten: 128 | Erschienen: 28.7.20

___________

Zum Buch > Klick

*Über Arvelle > Klick






 1. Zauberhafte Geschichte

Schon der erste Band hat mich ja überzeugt! Aber im zweiten geht es spannend weiter. Und das sage ich obwohl ich kein Kind bin, mir als Erwachsene Person hat dieses Buch unendlich viel Spaß gemacht. Ich habe es richtig genossen. Der zweite Band ist ein neues Abenteuer auch wenn es an den ersten Teil irgendwie anschließt, das Abenteuer ist neu. Und es geht auf die Reise. Wohin sage ich euch nicht, aber ich sage euch, dass ihr hier neue Charaktere kennenlernt, auch in pflanzenform. Ich liebe es ja, dass all die Pflanzen, Früchte und Blumen so unterschiedliche Wesenszüge haben, großartig. Und so kreativ. Es wird wieder bunt und außergewöhnlich. Und definitiv aufregend. Was ich am liebsten mochte kann ich gar nicht genau sagen aber ich glaube fast es ist der Blutweiderich, von dem kriegt man hier jede Menge mit und ich habe mich köstlich amüsiert. Seine Bemerkungen sind grandios und witzig und Spitz. Genau mein Humor. Es ist wie ihr merkt eine total bunte Mischung, es gibt Abenteuer zu bewältigen, etwas zum Lachen und ganz viel Zauber, wenn das also nicht das perfekte Buch für Kinder (und Erwachsene) ist, dann weiß ich auch nicht. 

2.Noch mehr Vielfalt 

Was ich besonders liebe sind ja die vielen, vielen verschiedenen Pflanzen und hier kommen wieder neue dazu. Hat mich das glücklich gemacht? Ja! Denn wirklich, wenn ihr Band 1 gelesen habt könnt ihr vermutlich wie ich nicht genug von den Eigenheiten der Wundergarten-Bewohner bekommen. So ging es mir jedenfalls. 

3. Figuren und Farbe und Schrift

Die Figuren sind so lebendig. Natürlich verdankt man das auch den Illustrationen, die perfekt auf alles abgestimmt sind. Sie sind bunt und kindgerecht und machen den Worten des Buches alle Ehre. Gemeinsam sind sie perfekt. Es gibt nichts, was ich nicht liebe. Immer wieder habe ich durch das Buch geglättet und mir die wunderschönen Bilder angesehen und ja, ich bin verliebt in Wort und Bild. 

_______________


[Rezensionsexemplar]

*Werbung: Affiliate Link: Das bedeutet, wenn ihr über meinen Link z.B. dieses Buch über Arvelle kauft, dann bekomme ich einen kleinen Anteil Provision dafür. Für euch ändert sich rein gar nichts.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

3 Gründe auch Band 2 zu lesen | Lilous Wundergarten 2 | Sarah Nisse

*Werbung Als Enzo und Lilou den Wundergarten betreten, trauen sie ihren Augen kaum: Am Rand des kleinen Waldstücks, dort, wo sonst der grumm...