Mittwoch, 15. August 2018

[Rezension] Leben ist mein Schmetterling - Christine Eder



Der junge Andrej wird mit einem Freispruch aus dem Gefängnis entlassen, dennoch fühlt er sich nicht frei. Alpträume und Erinnerungen an seine schwere Vergangenheit plagen den Zwanzigjährigen. Er will neu anfangen, sich ändern und endlich ein normales Leben führen. Doch er beginnt wieder, in sein altes Muster zu verfallen, bis sein Leben endlich einen Wendepunkt zu erreichen scheint. Er lernt die flippige Lera kennen, die in ihm Gefühle auslöst, von denen er glaubte, sie seien bereits erloschen. Sie sieht die wesentlichen Dinge im Leben und weckt in Andrej die Hoffnung, seiner Vergangenheit entfliehen zu können.


Verlag: Selfpublish | Preis: 12,99€ | Seiten: 384 | Erschienen: 4.12.17

Zum Buch > Klick

Dienstag, 14. August 2018

[Neuzugänge] Ein wunderschöner Stapel





Ich habe ja wirklich öfter das Vergnügen, dass ich ein Paar Schätze im Bücherschrank finde, weil er eben direkt um die Ecke ist und ich daran ständig vorbei muss. 
Das meiste was ihr auf dem Bild seht ist aus dem Bücherschrank.
Vor allem über ein Buch habe ich mich besonders gefreut, denn es war ewig auf meiner Wunschliste.


Science Fiction und mein Irrglaube



Science Fiction klingt irgendwie nach Astronauten, Weltall und Sternen so wie z.B.:

  • Constellation von Claudia Gray
  • Rat der Neun von Veronica Roth
  • Die Herrscherin der tausend Sonnen von Rhoda Belleza
  • Die 100 - Kass Morgan


Montag, 13. August 2018

[Rezension] Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden - Genki Kawamura


Ein junger Briefträger erfährt überraschend, dass er einen unheilbaren Hirntumor hat. Als er nach Hause kommt, wartet auf ihn der Teufel in Gestalt seines Doppelgängers. Er bietet ihm einen Pakt an: Für jeden Tag, den er länger leben möchte, muss eine Sache von der Welt verschwinden. Welche, entscheidet der Teufel. Der Briefträger lässt sich auf dieses Geschäft ein. Am Tag darauf verschwinden alle Telefone. Am zweiten Tag die Filme, am dritten alle Uhren. Als am vierten Tag alle Katzen verschwinden sollen, gebietet der Briefträger dem Teufel Einhalt. Und macht etwas völlig Überraschendes ... 


Verlag: Bertelsmann | Preis: 18,00€ | Seiten: 192 | Erschienen: 23.4.18


Zum Buch > Klick

Sonntag, 12. August 2018

[Leselaunen] Endlich wieder lebensfähig



Die Leselaunen ist eine Reflektion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von Trallafittibooks übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Samstag, 11. August 2018

[Kurzrezension Manga] Atemlose Liebe #1 - Kanan Minami



Als Yuka Makino auf die Highschool kommt, hat sie nur einen Wunsch: endlich einen Freund finden! Um ihrem Ziel näher zu kommen, freundet sie sich mit den beliebtesten Mädchen der Schule an, obwohl sie eigentlich überhaupt keine gemeinsamen Interessen haben. Auf ihrem ersten Gruppen-Blinddate trifft sie dann tatsächlich den hübschen und mysteriösen Kentaro, der sie direkt verzaubert. Obwohl Kentaro ihr immer wieder aus der Patsche hilft, scheint er aber so gar kein romantisches Interesse an Yuka zu haben …


Verlag: Tokyopop | Preis: 6,95€ | Seiten: 192 | Erschienen: 12,4,18


Bisher 2 Bände

Zum Manga > Klick 



Freitag, 10. August 2018

[Manga Neuzugänge] Man kann nie genug haben


Jap. Der Lichteinfall ist echt doof. Im Moment kann ich nur bei Tageslicht fotografieren und ohne Softbox, was mich super nervt aber sich im Moment nicht ändern lässt. Kinder sind zauberhaft wenn es ums planen geht. :D

Bei mir sind zwei neue Mangas eingezogen und ja im Moment könnte ich den ganzen Monat nur Mangas lesen, einen davon habe ich direkt nach dem auspacken gelesen.

[Buchvorstellung] Leben ist mein Schmetterling von Christine Eder




Christine Eder hat mir nicht nur freundlicherweise ei Buch für meinen Bloggeburtstag zur Verfügung gestellt, nein sie hat auch noch ein Buch für mich oben drauf gelegt. Ich bin darüber total gerührt, sprachlos und auch glücklich. Ich mag, wie die Autorin schreibt, was ihr vielleicht von Die Farben des Lebens  noch im Gedächtnis habt, falls nicht hier könnt ihr noch mal meine Meinung dazu lesen: > Rezension

Jedenfalls möchte ich euch dieses tolle Buch nicht vorenthalten und euch unbedingt erzählen, was euch hier erwartet, euch die wichtigen Infos nennen und euch von meinem ersten Eindruck erzählen, denn ich lese es bereits.

Donnerstag, 9. August 2018

[Rezension] Celesta - Diana Dettmann




Emma war noch ein kleines Mädchen, als ihre Mutter verschwand und ein Leben voller Risse zurückließ, die niemand jemals zu flicken vermochte. Mit kaum mehr als einem kläglichen Schulabschluss in der Tasche, fristet sie Jahrzehnte später ihre Abende hinter der Theke einer ranzigen Bar, teilt sich die Wohnung mit einem Mann, den sie nicht liebt, und träumt davon, eines Tages all das hinter sich zu lassen. Bis ihr eines Morgens auf dem Weg nach Hause eine furchteinflößende Kreatur begegnet, die ihrem Leben fast ein Ende setzt. War es der unvermittelt im Nebel auftauchende Fremde, der sie gerettet hat, oder das Feuer, das plötzlich aus ihren Handflächen schoss? Die bittere Wahrheit gibt Emmas Dasein eine jähe Kehrtwendung. Denn von einem Tag auf den anderen wird sie zur Gejagten, mit dem Schicksal ihrer Mutter im Nacken. Doch sie ist nicht allein …


Verlag: Dark Diamonds / Carlsen | Preis:12,99€ | Seiten: 348 | Erschienen: 28.2.18


Zum Buch > Klick


Mittwoch, 8. August 2018

[Unpacking] Terrashop - Neue Bücher für Cassia und mich


Geplant war das nicht. Aber weil ich unbedingt ''Es wird keine Helden geben'' lesen wollte, weil mich die Thematik interessiert und dann sind noch zwei weitere Titel und Bücher für Cassia mit in den Einkaufskorb gewandert, die ich euch jetzt zeige.

Die Bücher verlinke ich euch direkt bei Terrashop mit Preisangaben.

#2 Buchverfilmungen - Meine ''Flop fives''



Willkommen bei einer kleinen Beitragsreihe mit dem Thema ''Buchverfilmungen''. Ich liebe es total ein bereits gelesenes Buch als Film zu sehen, zu erfahren, ob die Botschaften auch im Film rüber kommen, zu sehen wie die Schauspieler meine geliebten Charaktere spielen und vieles mehr.
Es macht einfach großen Spaß.

Heute möchte ich euch meine ''Flop fíves'' vorstellen.

Es folgen nun noch ein paar Beiträge mit dem Thema Buchverfilmungen.

Viel Spaß !


Dienstag, 7. August 2018

[Rezension] Es wird keine Helden geben - Anna Seidl



Alles beginnt wie ein normaler 
Schultag. Doch kurz nach dem Pausengong hört Miriam einen Schuss. 
Zunächst versteht niemand, was 
passiert ist, aber dann herrschen 
Chaos und nackte Angst. Matias, 
ein Schüler aus ihrer Parallelklasse, schießt um sich. Miriams 
Freund Tobi wird tödlich getroffen. Sie überlebt – fragt sich aber, 
ob das Leben ohne Tobi und mit 
den schlimmen Albträumen noch 
einen Sinn hat. Waren Miriam 
und ihre Mitschüler Schuld an der 
Katastrophe?

Verlag: Oetinger | Preis: 8,99 €| Seiten: 256| Erschienen: 1.6.16


Montag, 6. August 2018

[Rezension] Over the Moon von Samantha Joyce


Die bildschöne Veronica Wilde ist Schauspielerin der etwas anderen Art. Für eine großzügige Gage schlüpft sie in jede Rolle. So spielt sie etwa die neue Freundin oder Geschäftspartnerin, um ihren Klienten zum Erfolg zu verhelfen. Als sie auf Baxter trifft, dem es nicht gelingt, Investoren für seine gemeinnützige Geschäftsidee zu finden, ist es Hass auf den ersten Blick. Doch als Veronica seinen Auftrag annimmt, wird schnell klar, dass Hass und Liebe nur allzu dicht beieinanderliegen. Denn Baxter ist alles andere als der gutmütige Trottel, für den Veronica ihn hält, und sie selbst verbirgt unter ihrer harten Schale ein gebrochenes Herz ..


Verlag: Goldmann | Preis: 12,00 € | Seiten: 336 | Erschienen: 16.7.18




Sonntag, 5. August 2018

[Leselaunen] mit einem unglaublich wichtigem Buch



Die Leselaunen ist eine Reflektion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von Trallafittibooks übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



[ SAGT NEIN] - Du wolltest es doch...


Falls euch dieses Bild, der Titel des Buches oder das Thema Vergewaltigung triggert, dann lest diesen Beitrag besser nicht, denn er enthält meine ausführliche Meinung zum Buch, zum Thema allgemein und zu vielem anderem was dieses Thema betrifft.

Ich garantiere nicht, dass es komplett spoilerfrei sein wird.

Samstag, 4. August 2018

[5 Gründe] Love, Simon von Becci Albertalli zu lesen



Love, Simon ist ein Buch gewesen das ich unbedingt lesen wollte. Ich wusste die ganze Zeit, dass der Film mit Nick Robinson erscheinen würde fand es aber auch damals als es ''Nur drei Worte'' hieß schon total ansprechend und es wurde mir unglaublich oft ans Herz gelegt. 
Hier habe ich euch jetzt 5 Gründe aufgelistet warum ihr dieses Buch unbedingt lesen müsst.

Viel Spaß.

Freitag, 3. August 2018

[Top-Ten-Thursday] 10 Selfpublisherbücher




Willkommen zu meinem ersten Top-Ten-Thursday. Eine Aktion von Alex [Weltenwanderer]
Entdeckt habe ich das ganze bei Nicci [Trallafittibooks] und zwar heute.

Das Thema der heutigen Liste, denn genau um diese geht es ist heute ''10 Bücher von Selfpublishern, die dir richtig gut gefallen haben'' - und weil die Selfpublisher oft zu wenig Aufmerksamkeit bekommen obwohl sie ebenfalls eine Menge auf dem Kasten haben habe ich mich spontan entschieden bei der Aktion ab heute mit zu machen und euch 10 Selfpublisherbücher zu zeigen, die ich wirklich geliebt habe. 

Donnerstag, 2. August 2018

[Lesemonat Juli] ein lesereicher, heißer Monat



Der Juli war ein wirklich heißer Monat, in dem ich mehr vegetiert als gelebt habe. Trotzdem habe ich zehn Bücher gelesen. Und weil mein ständig viel zu heiß laufendes Gehirn nicht ganz mit macht sind auf dem Bild nur neun Bücher. Die Elf Mangas die ich gelesen habe zeige ich euch im Beitrag, und das fehlende Buch auch, denn die Fotos waren leider schon fertig als mir der Fehler aufgefallen ist. Aber das macht nichts. 
Es waren einige richtig tolle Bücher dabei.

Viel Spaß.

[Vorstellung] Kyss, Redwood und ganz viel Love





Im Moment ist Redwood Love und das neue Romance Lable von Rowohlt ja in aller Munde. 
Und auf jedem zweiten Instagram Account und Blog, den ich so kenne. Und das finde ich toll, denn ich bin von Anfang an Feuer und Flamme für das Cover von Redwood Love von Kelly Moran gewesen und habe mich von meiner lieben Vanny anstecken lassen. Nun darf ich mich seit einigen Tagen bereits stolz als Mitglied der Kyss Crew bezeichnen.
Ist das nicht toll?

#EndlichKyss


Mittwoch, 1. August 2018

[Rezension] Der Tag an dem Cooper starb von Rebecca James

Als Coopers Leiche am Fuß der Klippen gefunden wird, lautet die offizielle Version: Selbstmord. Doch Libby, Coopers Freundin, kann das nicht glauben – Cooper und sie waren doch glücklich, es war die ganz große Liebe. Warum sollte er sich das Leben nehmen? Auf der Suche nach Antworten stößt Libby auf ein Netz von Lügen und Täuschung. Während die Grenzen zwischen Freund und Feind verschwimmen, beginnt Libby zu ahnen, dass hinter Coopers Tod ein abgründiges Geheimnis steckt ...

Verlag: Cbt Verlag | Preis: 9,99€ | Seiten: | Erschienen: 

Zum Buch > Klick




[Rezension] Aus der Zeit gefallen von Katharina Münz


Reenactment. Charlotte bekommt Herpes, wenn sie nur an das Wort denkt. Auf matschigen Äckern Wickie spielen entspricht nicht gerade ihrer Vorstellung von einem gelungenen Wochenende, aber was tut sie nicht alles ihrem Freund zuliebe. Doch dann erwischt sie Aleks mit ihrer - ehemals! - besten Freundin auf dem Mittsommerfest. Zutiefst verletzt flieht sie vom Museumsdorf, als ein lecker aussehender Fremder in A+-Gewandung ihr vors Auto und ins Leben fällt.

Gesamtausgabe

Verlag: Independently published | Preis: 14,50€  | Seiten: 554 | Erschienen: 20.6.18

Zum Buch > Klick



Sonntag, 29. Juli 2018

[Leselaunen] Lesen mit gekochtem Kopf



Die Leselaunen ist eine Reflektion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von Trallafittibooks übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Samstag, 28. Juli 2018

[Kurzrezension Manga] Blood alone von Masayuki Takano


Misaki und Kuroe teilen ein furchtbares Schicksal. Das verträumte, sanftmütige Mädchen und den ruhigen Schriftsteller verbindet eine tiefe Zuneigung. Auch wenn das Zusammenleben mit Misaki für Kuroe nicht ganz ungefährlich ist. Auf der Jagd nach einem brutalen Serienmörder wird das ungleiche Paar mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, doch zusammen bezwingen die beiden ihre alten Dämonen.


Verlag: | Seiten: | Preis: 7,50€ | Erschienen: | Bände: 6



Donnerstag, 26. Juli 2018

[Rezension Manga] Ousama Game 1 + 2 + 3 Hitori Renda/ Nobuaki Kanazawa

Band 1:
Eines Tages erhalten Nobuaki und seine Klassenkameraden auf ihren Handys eine Nachricht mit dem Absender »Ousama Game«, darin enthalten ein Auftrag, der innerhalb von 24 Stunden erfüllt werden muss. Ansonsten droht eine Strafe... Anfangs tun die Freunde alles noch als schlechten Scherz ab, doch nach dem ersten Todesfall wird Nobuaki schnell klar: Das Spiel ist bitterer Ernst...

Verlag: Carlsen Manga | Preis: 6,95€  | Seiten: 176 | Erschienen: 29.5.13

Spiel oder stirb ist abgeschlossen in 5 Bänden


Zum Buch > Klick





Mittwoch, 25. Juli 2018

[Rezension] Rich - in seinem Bann von Sarah Saxx

»Gelassenheit war meine Stärke. Nie zuvor hatte ich die Kontrolle verloren. Ich dachte, Richard Scull wäre einfach nur ein weiterer Job, den ich erledigen sollte. Doch als ich meinem neuen Boss das erste Mal gegenüberstand, schwand meine Konzentration. Als er mich berührte, erfasste mich eine nie zuvor gefühlte Hitze. Und spätestens, als er mich küsste, war ich endgültig verloren …«
Vorbei ist es mit Richs Ära als verwöhntem Sohn, der von einer Party zur anderen zieht und das Leben auf Kosten seiner Eltern genießt. Das Ultimatum seines Vaters zwingt ihn dazu, die längst überfällige Nachfolge bei H. R. Scull, dem familieneigenen Imperium im Werbe- und Eventmanagementbereich, anzutreten. Richs einzige Bedingung: Er will sich seinen Assistenten selbst auswählen. Und natürlich ist dieser weiblich, unglaublich heiß, und sie ist verdammt gut in ihrem Job.
Jazemine nimmt ihre neue Arbeit sehr ernst. Vor allem deshalb, weil ihr Lebensgefährte Curtis sie in das Konkurrenzunternehmen eingeschleust hat. Sie soll an vertrauliche Kundendaten gelangen, mithilfe derer sie H. R. Scull endlich zu Fall bringen wollen. Doch was sie nicht bedacht hat, ist ihr unerwartetes Interesse an dem neuen Chef, obwohl Rich auf sie zunächst wie ein arroganter Pedant wirkt, der ihr das Leben nicht nur auf beruflicher Ebene zur Hölle macht. Bis sie hinter seine Fassade sieht und auch bei ihr die Mauern fallen …
Verlag: BoD Books on Demand | Preis: 13,99€ | Seiten: 464 | Erschienen: 18.6.18
Buch kaufen > Klick






Dienstag, 24. Juli 2018

Kennst du schon? | Ivy Booknerd




Angelehnt an die Videos der Autorin Nicole Böhm [ KLICK ], der Reihe ''Kennst du schon'?'
Zur Erklärung:
Nicole hat eine Reihe kurzer Videos aufgenommen, in denen sie von anderen Autoren erzählt, die sie kennt, mag und schätzt.
#KonkurrenzIstQuatsch
Diese Botschaft steht hinter den Videos und ich finde das großartig.

Es hat mich dazu inspiriert ebenfalls solche Beiträge zu schreiben, ohne Video dafür mit lieben Blogger-Kollegen, die ich euch vorstellen möchte.Weil das Konkurrenz-denken doof ist, keinen Spaß macht und ich diese Blogs liebe.


Heute:

  

[Ivys Header]


[Film vs. Buch] Your Name Film & Manga



Ich habe euch ja schon in einem Beitrag ''Du neben mir'' Film und Buch im Direktvergleich gezeigt, das soll es nun öfter geben, oder immer dann, wenn es etwas zu vergleichen gibt.

Dafür habe ich mir 5 Kategorien überlegt in denen ich beides 'bewerten' möchte. Charaktere, Handlung, Emotionen, Anders als im Buch, Direktvergleich. 

Lasst mich wissen, wie euch das ganze gefällt, dann mache ich das vielleicht öfter mal, wenn wieder ein tolles Buch verfilmt wird. 


Zum Manga > Klick
Zum Film > Klick



Montag, 23. Juli 2018

[Raus auf der Wohlfühlzone] Bücher die nicht in mein Genre passen und trotzdem geliebt wurden



Wir wissen alle, wie schön es ist ein Buch zur Hand zu nehmen und darin zu versinken, zu wissen, dass es einem sicher gefallen wird, weil es genau das richtige für einen ist. Man fühlt sich wohl, weiß worauf man sich einlässt und überhaupt ist der Mensch doch ein Gewohnheitstier.

Was aber ist, wenn man etwas völlig anderes beginnt zu lesen, was man sonst vielleicht niemals probiert hätte. Sei es weil man da einfach so rein gerät, oder weil es jemand empfohlen hat es kann die unterschiedlichsten Gründe haben wieso wir uns trotz allem aus unserer sicheren Zone in der wir uns ungemein wohl fühlen verlassen.

Hier kommen meine Gründe. Und damit auch gleich sechs Empfehlungen in verschiedenen Bereichen, die es sich lohnt mal näher anzusehen.

Sonntag, 22. Juli 2018

[Leselaunen] Großartiges und mehr davon




Die Leselaunen ist eine Reflektion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von Trallafittibooks übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.



Samstag, 21. Juli 2018

[Rezension] Was ihr nicht seht - Nuala Ellewood

Kate ist eine mutige Frau, die als Kriegsreporterin kein Risiko scheut. Ihre Vergangenheit an der südenglischen Küste hat sie lange hinter sich gelassen. Erst als ihre Mutter stirbt, kehrt sie zurück nach Herne Bay, wo ihre Schwester Sally noch immer lebt. Aber Kate spürt vom ersten Tag an, dass die Heimkehr unter keinem guten Stern steht. Sie hat furchtbare Albträume und hört Stimmen, die ihr keine Ruhe lassen. Und so glaubt ihr auch niemand, als sie meint, die Schreie eines Jungen aus dem Nachbargarten zu hören. Doch Kate will der Sache auf den Grund gehen – nicht ahnend, dass sie und ihre Schwester dadurch in tödliche Gefahr geraten …
Verlag: Goldmann | Preis: 12,00€  | Seiten: 416 | Erschienen: 16.4.18
Zum Buch > Klick





[Unpacking] Rebuy Manga Bestellung




Ich habe eines Nachts diese monstergroße Mangabestellung bei Rebuy gemacht. Grund: Ich wollte eigentlich nur unbedingt Ousama Game haben und weil mein Mangasub nicht ganz so groß ist mussten auch noch einige andere mit.

Ousama Game Band 2 habe ich am gleichen Tag noch dazu gekauft, ich habe also gleich mit dem Sub-Abbau angefangen - sehr produktiv.

Nun zeige ich euch mal die einzelnen Schätze.

Donnerstag, 19. Juli 2018

[Unpacking] Mein monströses Nerd-Paket


Ich bin auf dem besten Weg ein echter Fanstuff-Nerd zu werden, und das obwohl ich es bisher ''nur cool'' gefunden habe. Ich schaue solche Filme eigentlich nicht [Außer Suicide Squad, den ich toll fand] aber mittlerweile habe ich große Lust alles zu sehen. Und Hulk liebe ich sowieso. Ich möchte Comic's von DC lesen, mir the incredible Hulk ansehen und stundenlang im Netz nach allem möglichen suchen. Es macht unglaublich Spaß sich mit solchen Dingen zu umgeben!

Meine Bookdealerin hat mir ein Paket geschickt in dem sich einige Dinge befunden haben, die aus bestimmten Boxen übrig geblieben sind - die jetzt ihr neues Zuhaus bei uns gefunden haben.

Ich zeig euch jetzt mal was drin war.
Und verlinke euch wenn möglich dem Gegenstand, oder einen ähnlichen wenn ich etwas cooles dazu finde.

Mittwoch, 18. Juli 2018

[Rezension] Schneerot von Anna Lane







Welche Farbe hat die Freiheit? Nach zwei Jahren in Gefangenschaft hat die sechzehnjährige Crys Levine jeden Glauben an eine Rettung aus der geheimen Forschungsanstalt im Norden Englands verloren. Genau wie ihr bester Freund Ace erhielt sie durch das Militär eine besondere Gabe und ist dadurch zu einer wertvollen Waffe im Krieg geworden. Als jedoch eines Tages der gutaussehende Cameron in die Einrichtung verschleppt wird, ist sie sofort fasziniert – von seinem Kämpferwillen, den sie selbst schon vor langer Zeit verloren hat. Anders als Crys hat Cameron nicht vor, sich dem Militär zu unterwerfen. Sein Plan? Ein Ausbruch. Womit er nicht gerechnet hat? Sich in Crys zu verlieben. Liebe und tödliche Geheimnisse im eisigen Winter des Lake Districts.


Verlag: Amrun / Calad | Preis: 13,00€ | Erschienen: 15.6.18 | Seiten: 316

Zum Buch > Klick




Dienstag, 17. Juli 2018

[Buchverfilmungen] Bücher die ich unbedingt lesen möchte um die Verfilmung endlich zu sehen


Willkommen bei einer kleinen Beitragsreihe mit dem Thema ''Buchverfilmungen''. Ich liebe es total ein bereits gelesenes Buch als Film zu sehen, zu erfahren, ob die Botschaften auch im Film rüber kommen, zu sehen wie die Schauspieler meine geliebten Charaktere spielen und vieles mehr.
Es macht einfach großen Spaß.

Deswegen starten wir heute mit dieser Beitragsreihe. Heute zeige ich euch Bücher aus meinem Regal, die ich unbedingt lesen möchte, weil ich unglaublich neugierig auf den Film bin.

Es folgen nun noch ein paar Beiträge mit dem Thema Buchverfilmungen.

Viel Spaß !


Montag, 16. Juli 2018

[Talk about] mit Anastasia Donavan - Magersucht, Missbrauch, Rassismus



Das hier ist kein Interview, in dem normale Fragen gestellt werden, wie zB. warum die Autorin gerne schreibt o.ä. es ist viel mehr ein ''großes Reden'', denn wir, Anastasia und ich waren uns einig, über wichtige Themen darf man nicht schweigen.
Und in ihren Büchern werden solche Themen laut.
Missbrauch. Gewalt. Magersucht. Rassismus.

Ich kann nur hoffen, dass alle, die diese Wörter nun lesen allein davon berührt sind sie gelesen zu haben und offen dafür sind mehr darüber zu lesen.

Es sind keine schönen Themen, es sind keine einfachen und ich bin kein Therapeut oder etwas Derartiges ebenso wie Anastasia, aber wichtig ist reden. Bücher geben uns so viel aber sie sagen auch vieles im Stillen und diese Dinge sind es die oftmals Gehör finden wollen und müssen.

Ich habe Anastasia schwierige und unangenehme Fragen gestellt, die sicher Antworten nach sich ziehen, die nicht Friede, Freude, Eierkuchen sind... nehmt euch Zeit sie zu lesen und wenn ihr danach offener seid, die Augen nicht verschließt und auch bereit seid schwierige Themen nicht totzuschweigen, dann hat dieser Beitrag etwas bewirkt.


[Rezension] Leben ist mein Schmetterling - Christine Eder

Der junge Andrej wird mit einem Freispruch aus dem Gefängnis entlassen, dennoch fühlt er sich nicht frei. Alpträume und Erinnerungen...