Samstag, 10. März 2018

Unpacking / Blogger-box Jules Melony



Ihr Lieben, in den letzten Tagen oder auch Wochen gab es auf Facebook und Instagram viele, viele Bilder zu diesen wunderbaren Bloggerboxen.
Und obwohl ich wusste, dass eine davon bei mir ein kuscheliges Plätzchen bekommen würde war ich trotzdem total aufgeregt. Falls ihr noch auf eure Blogger-Box wartet, dann klickt bitte weg, denn sonst werdet ihr gespoilert.
Das Buch hatte am 1.3.18 Release [Zum Buch - bei Amrun] und seitdem bin ich super gespannt, was mich erwarten wird, immer noch. Die Box versüßt all meine Erwartungen nur noch. Ja sie sind hoch. Aber ich glaube fest an diese Geschichte, warum? 
Ich kenne schon Stimmen dazu. Aber ich werde mich selbst überzeugen. Hier soll es ja nun um die Bix gehen, also bleibt dran oder wenn ihr den Inhalt NICHT sehen wollt dann klickt weg.




Ich liebe das Cover, deswegen konnten mich allein die Postkarten schon begeistern und die Lesezeichen und das Poster sowieso.
 Ein bisschen Naschi für die Nerven ist auch dabei. Und ein Block. Schreibzeug brauche ich persönlich immer. 
[Ganz ehrlich - ich hab selten etwas ausgepackt, dass mit so viel Liebe verpackt wurde.]


Der Schlüsselanhänger, die Buttons und das Lesebändchen sind großartig. Ich bin völlig hin und weg. Und weil ich gerade eine Kamera bekommen habe passt es noch besser.  
KOLIBRITASTISCH, oder?


Dann hatte ich auch schon das Buch in der Hand, welches in diesem Seidenpapier gemeinsam mit Konfetti und Herzchen verpackt war. Ich heule.Das ist so, so schön. Ich weiß nicht ob das noch ein Unpacking ist oder ein großer Schwärm-Beitrag, aber was es auch ist, ich möchte es mit euch teilen. 
Das Lesezeichen ist haaaaaaaach - ich kenne Freds Lesezeichen schon und liebe sie, nicht nur weil sie praktisch sind und gut halten sondern auch weil sie da viel Liebe reinsteckt.
Das Polaroid finde ich einfach ganz besonders, ein Goodie, das ich bisher von niemandem gesehen habe, sicher wird es eine Bedeutung haben, von der ich aber erst noch lesen werde. Jules hat da ganze Arbeit geleistet.


Jetzt sind wir auch schon am Ende und ich kann das Buch lesen.
Darauf warte ich jetzt schon etwas und freue mich deswegen umso mehr.

...
[ Und weil wir jetzt am Ende sind...Danke, danke liebe Jules von Herzen. Wie viel Mühe, Liebe und Arbeit du da rein gesteckt hast ist unglaublich und ich bin zu Tränen gerührt. Während dem Auspacken und während ich das hier schreibe. Das ist was ganz besonderes.]


Weitere Unpackings:




Kommentare:

  1. Ohh - wie toll!! Ich wäre ausgeflippt. AUS-GE-FLIPPT!! <3 Freue mich riesig für dich!!! <3 Und bin auch schon selbst auf die Geschichte gespannt. Verdammt - hast du es jetzt schon gelesen, oder nicht? :P
    :* Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab geweint 🙊❤😱
      Nein noch nicht 😄 mich erwartet dieses Buch noch. ❤

      Löschen
  2. Ist das eine Box, wie diese fairyloot-Boxen? Ich habe noch keine einzige Box bisher gehabt, bin aber am Überlegen, auch mal eine zu bestellen:) Deine Fotos sehen mal wieder traumhaft aus:-) Sehr schön! (P.S. Ich bin nun umgezogen mit meiner Seite, und bin ab jetzt Buchsensibel (nicht mehr Madame Vegan) und auf www.buchsensibel.de zu erreichen:-) Und mein Bericht über "der Märchenerzähler) ist online ;) Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hatte ich auch noch nicht 🙂 das hier ist eine Box die haben einige blogger bekommen um das Buch zu Rezensieren man kann sie also nicht kaufen. Aber wer weiß vielleicht kommt der Verlag ja noch auf die Idee 🙄❤

      Ach toll ich schau heute Abend vorbei bei dir - der märchenerzähler ist nömlcij jetzt auch bei mir eingezogen. Es steht Thriller drauf 🙊😱

      Löschen
    2. Super! :) Ja, ich finde, "Thriller" passt nicht so ganz, frage mich auch, warum es in das Genre eingeordnet wird. Man rätselt zwar schon mit, aber es ist überhaupt nicht der typische Thriller. Irgendwie trifft es das nur am Rand finde ich...:)

      Löschen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[4 Charaktere] Familien bei denen ich bleiben wollte

In meiner neuen Beitragsreihe geht es immer un 4 Charaktere, die ich aus irgendwelchen Gründen liebe, nicht vergessen kann und euch unbe...