Freitag, 30. August 2019

[Brief an einen Drachen] Drachenpost - Emma Yarlett



Heute habe ich eine ganz besondere Rezension für euch, denn sie musste zu diesem besonderen Kinderbuch passen. Wir haben es gelesen und geliebt, weil es unendlich süß ist und die Idee absolut zauberhaft.

Das ist aber noch nicht alles, denn wir haben euch einiges zu diesem Buch mitzuteilen. Also haltet Löschwasser bereit.

Ganz viel Spaß.



Als erstes möchte ich euch Cassias Drachenpost zeigen, zu der sie die Geschichte inspiriert hat.  Und da sind wir auch schon beim ersten Punkt, dieses Buch ist so kreativ und die Idee so wie die Umsetzung so toll und farbenfroh.



Fragen an Cassia

Ich: Wie hat dir die Geschichte gefallen?
Cassia: Gut, ich fand sie sehr schön. Und süß.
Ich: Mochtest du den Drachen? Wenn ja was an ihm besonders?
Cassia: Ja und seine Farbe mochte ich am liebsten.
Ich: Wie hat dir Alex gefallen?
Cassia: Alex war so nett und schlau ich mochte ihn sehr gerne.
Ich: Was sagst du zu den Briefen im Buch?
Cassia: Die waren lustig und es war toll das man sie richtig raus nehmen konnte.
Ich: Haben dir die Bilder gefallen? Warum?
Cassia: Ich fand die lustig weil der Drache so groß ist. Ich mag das Wasser-Bild. Die Farben waren sehr schön bunt.
Ich: Was war am allerschönsten?
Cassia: Der Brief von der Freundin.
Ich: Gab es etwas, was dir nicht gefallen hat?
Cassia: Nein.
Ich: Was denkst du nach dem Lesen des Buches?
Cassia: Ich stelle mir vor das die Figuren im Buch lebendig sind.
Ich: Hättest du gerne einen Drachen?
Cassia: Ja.

____________


Das besondere an dem Buch:

Im Moment kann ich Cassias Freude an Büchern nicht sonderlich oft hervor locken, sie freut sich wenn hier ein Buch ankommt aber greift von selber nicht zu einem. Bei diesem hier hat sie das allerdings getan und angefangen zu lesen. 
Die Briefe waren noch recht schwer für sie aber der Text im Buch war super für sie zum lesen und vorlesen.

So konnten wir uns das Buch perfekt teilen, sie las mir das Buch vor und ich übernahm die Briefe und das hat unglaublich viel Spaß gemacht. Wir haben dabei gelacht und hatten eine besonders schöne Zeit zusammen, mit diesem Buch.

Ich glaube das ist das besondere daran, man kann es so großartig gemeinsam lesen und so einen wundervollen gemeinsamen Moment schaffen.

Mir als Mama hat dieses Buch mindestens genau so viel Spaß gemacht und ich fand die Figur Alex wirklich zauberhaft gezeichnet und vor allem super niedlich. 

Dieses Buch ist wieder eins dieser Kinder/Bilderbücher, die man auch als Erwachsener lieben kann und ich tue das.

Das Cassia sich hinterher noch mit dem Buch beschäftigt hat indem sie einen Brief an den Drachen geschrieben hat war so schön, es hat sie sichtlich inspiriert und ich finde genau so muss ein Buch sein. 

____________


Infos zum Buch:

Verlag: Thienemann-Esslinger | Preis: 15,00€ | Seiten: 32 | Erschienen: 18.7.19

Zum Buch > Klick

____________

[Vielen Dank an den Thienemann-Esslinger Verlag, für das Rezensionsexemplar im Austausch gegen meine/unsere ehrliche Meinung]


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] No legal Love - Ira Potter

Jake möchte nur surfen. Josie möchte nur leben. Josie hat ihren Job verloren und Jake den Glauben an die Liebe. Eines Abend...