Dienstag, 13. August 2019

[4 Charaktere] Bookboyfriends in denen mehr als nur das Klischee des Badboys steckt



In meiner neuen Beitragsreihe geht es immer un 4 Charaktere, die ich aus irgendwelchen Gründen liebe, nicht vergessen kann und euch unbedingt vorstellen möchte. Wahrscheinlich werdet ihr hier oft auf bekannte Figuren treffen und den ein oder anderen sicher auch sehr mögen oder vielleicht auch nicht?

Weiter geht's mit 4 Charakteren, von denen man annimmt sie wären Bad Boys, die aber entgegen dem Klischee eigentlich gar keine sind.

Viel Spaß!



Cade, der Tierarzt den der ganze Ort vernaschen will aus Redwood Love

Cade ist einer der begehrtesten Jungesellen überhaupt und man sagt ihm nach, dass er an jeder Had fünf Frauen hat. Doch so ist das einfach nicht, denn Cade ist ein unglaublich toller Mann, der sobald er weiß wen er will auch alles dafür tut und das auf eine Weise, die gar nichts mit Bad Boy's zu tun hat. Er ist auch nicht ein zu netter Kerl sondern einfach die perfekte Mischung aus hart an den richtigen Stellen und mit einem weichen Herz, außerdem ist er ziemlich heiß.

___________


Chase der klassische Bad Boy aus One Small Thing

Oder auch nicht. Er ist gar nicht so, wie es den Anschein hat. Er ist eigentlich sehr sanft, warm und ein richtig toller Typ. Natürlich hat er etwas zu verbergen aber es ist ganz anders als ihr glaubt, genau wie er. Ich fand ihn super herzlich, lieb und lustig obwohl er eine so große Last mit sich herum schleppt war er charakterlich ein Volltreffer.


__________



Adam der heiße Sänger der Band the last ones to know aus Rock my Heart

Ihr kennt das Klischee des heißen Rockstars. Für mich sind die drüber und sprunghaft und wirklich bad. Aber nicht Adam. Er ist zwar the hottest man alive aber nicht so dunkel und toxisch, denn Adam ist nett, charmant, ehrlich und er passt einfach nicht ins Klischee. Das einzige was passt ist, dass er so sexy ist, dass ihn jede Frau anhimmelt. Ansonsten ist er ein total cooler Typ den ihr einfach sofort lieben werdet.

___________


Owen der Typ der mir Herzchen in die Augen zaubert aus Broken Beautiful Hearts

Ach was mochte ich Owen. Owen hat sich nicht verstellt, er war auch nicht so vorlaut wie alle anderen aber bestimmt in dem was er sagte und tat und trotzdem behutsam. Passt das zusammen? Außerdem Heiß wie die Hölle. Sein ehrliches Auftreten und für Peyton einzustehen haben ihn zu etwas ganz besonderem für mich gemacht. Er war durch und durch einer von den Guten.


__________________________

Und welche Bookboyfriends hatten für euch viel mehr Potential als geglaubt? Lasst mich das unbedingt wissen. Und erzählt mir auch wer euer absoluter Liebling ist.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Leselaunen] AnnenMayKantereit = Happy Me

[Geburtstagskuchen meines Bruder, um den es später noch quasi geht] Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, de...