Montag, 1. Oktober 2018

[Rezension] Player - Vi Keeland




Die junge Paartherapeutin Emerie Rose kann ihr Glück kaum fassen. Sie hat ein Traumbüro mitten in New York ergattert! Doch eines Abends steht Drew Jagger in ihrer Tür: Starscheidungsanwalt, unverschämt attraktiv und rechtmäßiger Besitzer des Park-Avenue-Büros. Während er im Urlaub war, hat ein Betrüger Emerie um ihre gesamten Ersparnisse gebracht. Glücklicherweise erlaubt der arrogante Drew ihr, für ein paar Wochen zu bleiben. Doch Emerie und der Scheidungsexperte haben absolut nichts gemeinsam. Außer dass sie sich mit jedem Streit immer stärker zueinander hingezogen fühlen …


Verlag: Goldmann Verlag | Preis: 12,00€ | Seiten: 384| Erschienen: 17.9.18


Zum Buch > Klick








Kennt ihr das, wenn ihr total falsche Erwartungen an ein Buch habt?
Schon bei ''Bossman'', welches ich letztes Jahr gehört habe wurde ich total überrascht. Im Positiven Sinne. Zwar hätte mir klar sein müssen, dass auch das hier kein oberflächlicher sexy Roman wird, sondern etwas viel besseres, doch der Titel ''Player'' plus der Sticker ''Dirty Office Romance'' trug dazu bei, dass ich dachte: Naja vielleicht ist es ja dieses Mal genau das.
Falscher hätte ich nicht liegen können.

Dieses Buch war viel mehr. Als erstes muss ich sagen, dass die Autorin einen klasse Humor hat, denn ich habe mich bestens amüsiert. Es gab so viele Stellen, bei denen ich wirklich laut losgelacht habe und viele weitere, die mich zum schmunzeln und kichern gebracht haben. Das liegt aber nicht nur daran wie die Autorin schreibt sondern größtenteils daran, dass sie diesen köstlichen, oft provokanten Humor auch bestens auf ihre Charaktere übertragen hat. Diese beiden, Emerie und Drew giften sich praktisch nur an, provoziere sich in einer Tour und streiten was das Zeug hält und das auf eine Art die irgendwie mehr Vorspiel zu sein scheint als irgendetwas anderes. Ich fand genau das so toll. 

Es war wahnsinnig charmant und ziemlich heiß. Zugegeben es war auch dirty, sehr. Aber es war auf einer Ebene ''dirty'' auf der es erotisch und vor allem erwachsen, niveauvoll und wertschätzend zuging.

Natürlich gab es Probleme, die die beiden Protagonisten mit sich herum schleppten, diese wirkten plausibel, ich konnte sie nachvollziehen und viel wichtiger ich habe mit ihnen gelitten und gekämpft und versucht Lösungen zu finden. Sie haben es mir zudem super einfach gemacht sie zu mögen und mich auf sie einzulassen, weil sie einfach charakterlich etwas auf dem Kasten hatten. Sie kannten Werte und benahmen sich zwar manchmal daneben aber es wurde weder erniedrigend noch anderweitig abwertend. Sie handelten so nicht und taten dem anderen auch nicht andauernd mit Absicht weh um irgendwelche Punkte zu setzen. Ich fand sie einfach erwachsen und ganz ganz großartig. Es waren tolle Charaktere, die man einfach wie Freunde ins Herz geschlossen hatte und ich habe mich schwer getan sie am Ende wieder ziehen zu lassen.
Vor allem Beck hat sich ganz tief in mein Herz geschlichen. Und wirklich, alles rund um Beck war einfach so wunderschön, denn ein Mann wie Drew den bräuchte es was dieses Thema angeht wahrlich sehr viel öfter. Nicht nur, dass es einfach wunderschön zu lesen war ich konnte es auch fühlen. Drew ist ein absoluter Traummann. 

Zum Ende hin musste ich dann wirklich weinen, es hat mich einfach überwältigt. Ich will nicht ztu viel sagen, nur, dass ich es noch nie erlebt hat, dass eine Frau etwas so großartiges für einen Mann getan hat. Eine der absolut schönsten Stellen überhaupt.



Ich liebe den humorvollen, anzüglichen und leicht provokanten Stil von Vi, sie schaffte es mich damit so sehr an das Buch zu fesseln, dass ich es eingeatmet habe. Sie macht süchtig.



Das Cover finde ich toll. Ich mag die Anzugträger und finde es besonders schön, dass es kein Gesicht gibt, und der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Für mich genau das richtige Cover.








[Vielen Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar im Austausch gegen meine ehrliche Meinung]


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] Die Vereinten - Caroline Brinkmann

ACHTUNG BAND 2 Sie ist Rain. Der Regen. Der Neuanfang. Er ist Lark. Der Verräter. Das Ende.Gemeinsam werden sie dem Land Hop...