Mittwoch, 4. April 2018

Kennst du schon? / Geile-Zeile




Angelehnt an die Videos der Autorin Nicole Böhm > Klick, der Reihe ''Kennst du schon'?'
Zur Erklärung:
Nicole hat eine Reihe kurzer Videos aufgenommen, in denen sie von anderen Autoren erzählt, die sie kennt, mag und schätzt.
#KonkurenzIstQuatsch
Diese Botschaft steht hinter den Videos und ich finde das großartig.

Es hat mich dazu inspiriert ebenfalls solche Beiträge zu schreiben, ohne Video dafür mit lieben Blogger-Kollegen, die ich euch vorstellen möchte.Weil das Konkurrenz-denken doof ist, keinen Spaß macht und ich diese Blogs liebe.

Alle Beiträge hier > Klick

Heute:

  



[Header von Geile-Zeile]


Hinter dem Blog ''Geile-Zeile.de'' stecken gleich vier Blogger, was ich bis gerade als ich mir alles für den Beitrag raus gesucht habe gar nicht wusste. Denn ich war fest überzeugt davon, dass nur Jules und Kadda diesen Blog führen. Shame on me. Ich folge dem Blog noch gar nicht sehr lange aber ich liebe es, es jetzt zu tun, weil ich Kadda und Jules total gerne mag, ihr Bücher toll finde und ihre Meinungen zu Büchern in kurzer Zeit schätzen gelernt habe.
Lena (oben rechts) und Patrick (unten links) kenne ich noch gar nicht, da sie aber zu dem super Blog gehören müssen sie genauso vorgestellt werden und ich bin guter Dinge, dass ich auch die beiden bald kennen lerne.








[Bilder von geile-zeile ]

Sehr cool ist, dass durch die vier Blogger wahnsinnig viele Genres vertreten sind, son findet ihr in nahezu jedem Rezensionen. Man kann also wirklich sagen, das geile-zeile sehr vielschichtig ist und ich mag das, vor allem wenn ich mal einen Ausflug in eine Welt machen möchte in der ich nicht Zuhause bin. Aber auch wenn ich Buchtipps haben möchte, die etwas besonderes sind. Mit Kadda konnte ich ewig über ''Gay-Romance'' schreiben und habe letztlich Bücher auf meine Wunschliste gepackt, die ich unbedingt brauche und Jules Rezensionen sind finde ich genau wie Kaddas (Rezension? > Klick) wahnsinnig warm.

Ich mag die Art wie die beiden schreiben, wie sie über ein Buch schwärmen so so gerne.

Von Lena und Patrick habe ich tatsächlich nicht viel gelesen, aber Patrick ist zB. im Bereich Comedy unterwegs und wenn ich solch ein Buch mal lesen will, dann ist dieser Blog meiner erste Anlaufstelle.
Die Rezension zu den ''Känguru-Chroniken'' fand ich ziemlich gut, zumal es ein Zitat gibt, über das ich wirklich sehr schmunzeln musste. Rezension > Klick 

Jules Rezensionen sind knackig und warm und ich mag es, dass ich nicht lange suchen muss sondern gleich das wichtigste für mich finde und erkenne ob das was für ich sein könnte oder nicht. Rezension > Klick

Von Lena hat ich jetzt gar nichts gefunden also: ''Hi Lena, wenn du das hier liest lass mir eine Rezension von dir zu kommen die ich lesen und verlinken kann''. 

Jules und Kadda sind übrigens beide Autorinnen und schreiben ganz großartig, dadurch habe ich beide kennengelernt, dann erst habe ich den Blog so richtig entdeckt. Ich kann euch also beides nahelegen, den Blog und die Bücher von den beiden.
Ich bin ganz hin und weg vor allem von Kadda und Jules selbst, ich mag sie unheimlich gerne und war total glücklich diesen Beitrag jetzt zu schreiben.

Schaut also unbedingt mal hier > Klick vorbei und besucht die Mädels und den Herren auf ihrem Blog oder stöbert bei Amrun > Klick durch die Bücher, denn da sind Jules mit ''Was bleibt sind Schatten'' und Kadda zB. mit ihrem aktuellen Buch ''Nachrichten von Mr. Dean'' zu finden.





Kommentare:

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Leselaunen] Keine Messe für mich dafür aber Buchpost

Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von d...