Donnerstag, 6. Juni 2019

[Lesemonat Mai] Ein richtig guter Monat mit noch besseren Büchern


Willkommen zu meinem Lesemonat Mai, da ich den April (mal wieder) verpennt habe (es fehlt immer noch Dezember 2018) habe ich es nun besser spät als nie noch geschafft einen Überblick über meine gelesenen Bücher aus dem Mai zusammen zu stellen.

Dabei wünsche ich euch ganz viel Spaß.



So schöne lügen von Tara Isabella Burton
Dieses Buch habe ich schon eingepackt um es wem anders zu vermachen.
Ich fand es gut aber auch sehr strange, und hier ist es mir passiert, dass ich keine der Figuren leiden konnte. Wirklich keine. Und ich bin mir unsicher, ob ich dieses Buch als großartig oder unterirdisch empfinde, weil es so anders war als absolut alles. Vielleicht ist es genau deshalb etwas besonderes.



Silver Swan - Broken Puppet - Silent King von Amo Jones
Heiliger BimBam, diese Bücher waren der Knaller.
Ich kam ehrlich nicht davon weg und fand sie zwar so krank und so abgedreht und dennoch liebe ich sie. Ich wurde unglaublich gut unterhalten und das sieht man vor allem auch daran, dass ich in etwa 3 Tagen alle 3 Bücher gelesen habe. Ich glaube mit einem Tag Pause bis zum ET von Silent King und das habe ich kaum ausgehalten. Ich wollte so dringend weiter lesen und in diese düstere, krasse Welt abtauchen. Und Bishop gehört mir.



Grün & Gold von Lisa Brenner
Dieser Comic ist Liebe, absolut. Die Zeichnungen sind so unglaublich schön, der Stil hat mich umgehauen und verzaubert und die Geschichte ist einfach total toll, ich hoffe bald Band 2 lesen zu können.



Because of Lila von Abbi Glines 
Es ist echt lange her, dass ich was von Abbi gelesen habe und trotzdem fühlte es sich ein wenig wie heim kommen an. Es hat einfach total Spaß gemacht und war vertraut und schön. Mit Drama und heißen Momenten. Das perfekte Buch für zwischendurch.





Wenn Donner und Licht sich berühren von Brittainy C. Cherry
Diese Autorin schafft es immer wieder mich zum weinen zu bringen und ich glaube, dass das nie aufhört. Dieses Buch war wichtig, sehr. Und erschreckend und so, so unglaublich emotional. Ich war zutiefst berührt, traurig und gebrochen und allem zum trotz fand ich es wunderschön.



Was geschah mit Femke Star von Kerstin Ruhkieck
Das ist definitiv mein Highlight aus dem Mai. Was für ein unglaubliches Buch, ein Buch das mir immer noch unter die Haut geht und mich seit dem Lesen nicht mehr los gelassen hat. Manchmal stehe ich vor meinem Regal, starre es an und frage mich wie man auf so eine Story kommt und wie man so eine krasse Umsetzung hin bekommt. 
Ich finde es faszinierend und gleichermaßen verstörend. Und liebe es auf seltsame Weise.


Wir.Hier.Jetzt  von K. A. Tucker
Wow. Beim lesen ist so viel mit mir geschehen und ich habe mich verliebt, gelitten, gestaunt, geweint und so so viel getrauert und dazwischen so viel gelacht. Weil Kacey einfach eine gigantische Protagonistin ist, eine so starke, tapfere Frau, der ich alles gute von Herzen gegönnt habe, und all das schlechte was ihr passiert war tat gleich doppelt so weh. Must Read.


Extended Trust von Sarah Saxx
Ich dachte, dass dieses Buch in eine andere Richtung gehen wird aber es wurde etwas ganz besonderes, etwas wichtiges, sanftes und einfühlsames, ganz anders als erwartet und dadurch noch schöner.


Ophelia Scale von Lena Kiefer
Diese Aufregung bei dem Buch hat mich beinahe fertig gemacht. Es war so spannend, so gut, so alles. Es hat so Spaß gemacht endlich mal wieder eine richtig gute Dystopie zu lesen und ich freue mich so sehr auf Band zwei und auf all das, was noch folgen wird.



Ein happy end ist erst der Anfang von Becky Albertalli
Leah ist eine so coole Socke, ich konnte mich in so vielen Dingen mit ihr identifizieren und habe ihre Sprüche und ihre kratzbürstige Art so genossen, sie ist ein ganz toller Charakter mit einer super süßen aber auch wichtigen Geschichte und ich habe dieses Buch unglaublich gerne gelesen.


__________

Und was habt ihr so gelesen ?




Kommentare:

  1. Hallo Nessi,

    ich habe "Wenn Donner und Licht sich berühren" und "Extended trust" vor kurzer Zeit auch gelesen und geliebt! Zuvor habe ich noch kein Buch von Brittainy C. Cherry gelesen, aber das werde ich jetzt definitiv nachholen.
    "Was geschah mit Femke Star" liegt noch auf meiner Wunschliste und ich möchte es unbedingt lesen! Der Klappentext klingt auf jeden Fall spannend.

    Liebe Grüße
    Emily von Mein Schreibtagebuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ich kann dir alle anderen der Autorin auch empfehlen, von beiden. :D Aber auch Femke Star solltest du lesen, sofern du dir bewusst gemacht hast das es ziemlich heftig ist. Aber unglaublich gut es verdient einen Preis! :D

      Liebste Grüße

      Löschen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[4 Charaktere] Familien bei denen ich bleiben wollte

In meiner neuen Beitragsreihe geht es immer un 4 Charaktere, die ich aus irgendwelchen Gründen liebe, nicht vergessen kann und euch unbe...