Donnerstag, 23. Mai 2019

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die gefühlt jeder außer mir gelesen hat




Heute geht es um Bücher, die gehypt aber von mir nicht gelesen wurden. Gar nicht so leicht, denn cih lese super gerne das, was gerade aktuell ist. 
Trotzdem sind einige zusammen gekommen.

Viel Spaß


Grischa von Leigh Bardugo

Ich glaube der Hype ebbt gar nicht wirklich ab, ich bin einfach irgendwie erst auf die Bücher aufmerksam geworden, als sie bereits extrem teuer gehandelt wurden und habe dadurch ehrlich gesagt auch total das Interesse verloren. Allerdings werden sie ja bald neu aufgelegt und das ist dann doch eine Überlegung wert.




Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater

Habe ich so, so oft im Internet gesehen. Und wollte es dem Hype zu Liebe auch haben, aber und irgendwie gilt das noch habe ich einfach mehr Bock auf die alten Sachen von ihr. Ich habe zum Beispiel die ''Nach dem Sommer/ Ruht das Licht/ In deinen Augen'' Bücher noch hier stehen und auch den 4. Band so wie ''Rot wie das Meer'' da habe ich sehr viel mehr Interesse dran.




Berühre mich. Nicht. von Laura Kneidl

Ich würde. Aber mittlerweile habe ich Someone New gelesen und es war für mich ein absolutes Highlight, welches für mich einfach ganz oben auf der New Adult Liste steht und ich möchte mir das irgendwie nicht kaputt machen. Auch wenn das doof klingt und ich die Bücher sicher irgendwann lesen werde. Momentan steht das aber nicht im Raum.




Black Dagger von J. R. Ward

Mein Interesse ist aufgrund des Hypes um die Reihe schon vorhanden und ich besitze auch Teil 1-4 aber tatsächlich fühle ich mich irgendwie so als wäre ich dem ganzen ''Vampirkram'' entwachsen. Ich habe einfach gar keine Lust auf all das was damit einhergeht. Das ist mir tatsächlich aber auch vor kurzem erst aufgefallen.




Das Lied von Eis und Feuer von George R.R. Martin

Steinigt mich ruhig. Ich gestehe, ich WILL. Ja. Unbedingt. Aber ich bin tatsächlich einfach ein Game of Thrones Spätzünder. Ich habe erst im Dezember 2018 mit der Serie begonnen. Dann war sie aber im Januar auch schon durch gesuchtet. Und Staffel 8 habe ich natürlich auch sofort verfolgt. LIEBE. Auf die Bücher hatte ich aber nie Lust. Erst jetzt, weil die Serie vorbei ist. Und ich es unbedingt möchte. Aber vorher, als die gerade aktuell waren wollte ich sie nie lesen.




Der Herr der Ringe von Tolkien 

Quasi ein Klassiker. Ja. Aber auch hier habe ich null Interesse. Und ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wieso, es ist Fantasy, es ist spannend und ich vergöttere die Filme, habe sie tausend Mal mindestens gesehen und kann viele Textstellen mit sprechen. Vielleicht genau deshalb?




To all the Boys ive loved before von Jenny Han

Meine Ausrede? Ich hatte Bock auf den Netflix Film. Darüber hinaus aber leider nicht mehr wirklich Lust das Buch zu lesen. Das kann bei mir wieder kommen, aber ein Bedürfnis ist es mir momentan nicht.




Die 100 von Kass Morgan

Ich merke gerade, dass ich irgendwie ein kleines Fazit aus diesem Beitrag ziehen kann. Und zwar, dass ich das Interesse an Büchern offenbar verliere wenn ich den Film oder die Serie vorher gesehen habe. Also einige große Fehler hier. Aber gerade bei diesen Büchern habe ich nicht mal mehr die Lust, das Interesse oder sonst was sie zu lesen. Ich habe sogar mal angefangen, der Anfang war ganz anders als in der Serie und zack habe ich es weg gelegt.




These broken stars von Amie Kaufman

Es war überall. Überall. Und ich habe es mir gekauft. Und ich habe direkt gewusst, dass ich es wohl eher nicht lesen werden. Warum? Keine Ahnung. Ich will nicht. Ich tue mich schwer mit SciFi und habe in der Zwischenzeit einige richtig gute gelesen. 



Obsidian von Jennifer L. Armentrout 

Teil 1 besitze ich. Es hört sich super an und viele behaupten, dass die Reihe mega gut sein soll. Ich bin im Zwiespalt, denn irgendwie hat mich Jennifer L. Armentrout das letzte mal bei ''Morgen lieb ich dich für immer'' begeistert und danach hatte ich ein richtigen Flop von ihr. Ich bin unschlüssig.


____________

Das waren nun meine 10 Bücher, die ich nicht gelesen habe obwohl sie gefühlt alle gelesen haben. Tatsächlich möchte ich einige davon sogar lesen aber ihr seht, es gibt Gründe auch wenn sie nicht besonders gut sind. Haha. 

Welche Bücher habt ihr nicht gelesen obwohl sie ''jeder'' gelesen hat?


Kommentare:

  1. Hallöchen Nessi!

    Interessante Bücher hast du da auf deiner Liste :)

    Die Grischa Bücher hab ich "damals" schon gelesen und mochte sie sehr gerne. Den Hype hab ich irgendwie erst mitbekommen als die Krähen Dilogie rauskam :D Die beiden Bände mochte ich sogar noch lieber! Aber auch die Märchen in Die Sprache der Dornen finde ich genial, die spielen ja auch in der Grischa Welt.

    Die Raven Boys Reihe mochte ich, aber noch lieber war mir Die Wölfe von Mercy Falls, die kann ich dir auf jeden Fall ans Herz legen <3

    Das Lied von Eis und Feuer - und Herr der Ringe *.* Zwei meiner absoluten Lieblingsreihen, aber ich kann vertehen dass man manches einfach nicht mag oder nicht lesen will. Gerade, wie du schon sagst, wenn man die Serie/die Filme kennt.

    Die 100, da hab ich drei Bände gelesen aber die wurden immer schlechter. Muss man nicht lesen finde ich. Die Serie hat mir übrigens auch nicht gefallen ^^

    Obsidian, da hab ich Band 1 gelesen als es rauskam. Der hatte mir auch gut gefallen aber durch das warten auf die Fortsetzungen hab ich irgendwie die Lust verloren weiter zu lesen. Schade eigentlich ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Ich besitze ''Das Lied der Krähen'' warte aber nun doch auf die Neuauflage der Grischa Reihe weil meine liebe Freundin meinte es lohnt sich Grischa zu erst zu lesen. :D Ich bin so gespannt.

    Ha schau - da werde ich weiteren Hypes nachgeben müssen und mir die von Maggie dann auch noch mal genauer ansehen müssen. Oups. Danke für den Hinweis.

    Bei das Lied von Eis und Feuer werde ich auf jeden fall einen Leseversuch starten, denn ich habe rein gehört und fand es klang richtig gut. Nur mochte ich nicht, dass der Sprecher die Figuren alle Englisch ausgesprochen hat daher lese ich lieber, sobald meine Mama mir den 1 Teil wieder gibt. :D

    Ich mochte die 100 sehr aber habe dann glaube nach Staffel 4 das Interesse verloren das zieht sich so dahin.

    Obsidian interessiert mich ja eigentlich weil die Prota Buchbloggerin ist. :D Mal schauen ob und wann ich das lesen kann :D

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nessi,

    ein wirklich toller Beitrag. :-)

    Die Grischa Reihe habe ich auch noch nicht gelesen, dabei schwärmt jeder so sehr davon. „Wen der Rabe ruft“ habe ich tatsächlich gelesen, fand es auch ganz gut. Band 2 dann allerdings hat mich so sehr gelangweilt, dass ich nicht nur Teil 2, sondern gleich die ganze Reihe abgebrochen habe.

    „Berühre mich. Nicht.“ hat mir wahnsinnig gut gefallen – ein NA Buch mal anders. Ich fand es sehr erfrischend, da ich New Adult ja eigentlich nicht mag und eher meide.

    Die Black Dagger Bücher habe ich tatsächlich früher gelesen, als das mit den Vampiren so in war. Ich glaube ich hatte damit gleich nach Twilight begonnen haha Hab aber irgendwann bei Teil 7 oder 8 aufgehört, nicht absichtlich. Und mittlerweile weiß ich einfach nicht mehr, was los ist, deshalb werde ich wohl auch nicht weiter lesen.

    „Das Lied von Eis und Feuer“ habe ich erst kürzlich gelesen und ich bin begeistert. Ich werde jetzt, wo ich meine Prüfung hinter mir habe, auf jeden Fall weiter lesen <3
    Mit „Der Herr der Ringe“ konnte ich noch nicht wirklich was anfangen; ich mochte auch die Filme (die, die ich gesehen habe) nie, deshalb werde ich die Bücher wohl auch niemals lesen :-)

    Was „To all the Boys I’ve loved before“ angeht, gehört diese Reihe zu meinen absolut liebsten YA Contemporary Reihen – so wundervoll <3

    Den ersten Teil von „The 100“ habe ich gelesen, fands aber eher mäßig. Die Serie (zumindest Staffel 1) fand ich hier um Längen besser, was auch eher selten bis nie der Fall ist. Habe aber auch die Serie abgebrochen, weil es mir irgendwann nicht mehr gefiel, werde daher auch die Bücher nicht weiter lesen.

    „These broken stars“ habe ich nicht gelesen, aber erst jetzt sehe ich bewusst, dass es von Amie Kaufman ist? Vielleicht sollte ich es dann doch lesen ...

    Und die „Obsidian“ Reihe von Jennifer L. Armentrout (habe Teil 1 und Teil 2 gelesen) fand ich leider total übel haha für mich eine schlecht geschriebene Twilight Fanfiction, nur mit Aliens statt mit Vampiren!

    Liebste Grüße

    Ivy

    AntwortenLöschen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] No legal Love - Ira Potter

Jake möchte nur surfen. Josie möchte nur leben. Josie hat ihren Job verloren und Jake den Glauben an die Liebe. Eines Abend...