Mittwoch, 22. Mai 2019

[5 Gründe - Rezension] Because of Lila - Abbi Glines


Lila Kate Carter hat es satt, als gefühlskalt zu gelten. Noch mehr hat sie Cruz Kerrington satt, der seit der Schulzeit mit ihrem Herzen spielt. Sie lässt ihre Heimatstadt hinter sich, um neu anzufangen. Im Küstenstädtchen Sea Breeze lernt sie den attraktiven Eli Hardy kennen und erlebt mit ihm einen heißen One-Night-Stand. Mit Eli fühlt Lila sich stark und frei, doch er scheint einer alten Liebe nachzutrauern. Und dann ist da ja noch Cruz, der Lila immer stärker vermisst. Für sie will er sich ändern und eine Beziehung wagen. Lila muss sich entscheiden, wem sie ihr Vertrauen schenkt.

__________
Verlag: Piper | Preis: 10,00€ | Seiten: 288 | Erschienen: 1.2.19

__________

Zum Buch > Klick



Kennt ihr das, wenn es einfach das richtige Buch im richtigen Moment ist?
Hier ging es mir so und dafür möchte ich euch die folgenden 5 Gründe nennen.

1. Unterhaltung
Die Story zwischen Lila, Eli und Cruz ist mitreißend, ein Pageturner, ein Buch, dass sich ungeheuer schnell lesen lässt, weil man nur so durch die Geschichte rast. Und trotzdem ohne dabei Dinge zu verpassen. Alles, was geschieht ist einfach so unterhaltsam. Es fängt mit den Abenteuern an, die Lila erleben will, die Gefühlsachterbahn auf der wir mit ihnen fahren, der kleine aber richtig coole Roadtrip, die emotionalen Momente, all das. Es macht Spaß, lässt einen mitfühlen und ist dabei aber trotzdem leichte Lektüre, was mir in dem Moment einfach so, so gut gefallen hat und ich bei Abbi Glines auch darauf gehofft hatte, dass es genau das sein wird, denn ich kenne ihre kurzweiligen aber richtig süßen Bücher schon und wollte genau das wieder erleben. 

2. Coole Daddys
Wer die gesamte Sea Breeze und Rosemary beach Reihen gelesen hat wird sie sicher kennen. Ich sag nur so viel, Grant ist mega. Hach. Aber auch Cruz Dad ist super witzig. Es ist einfach irre charmant, dass sie dort auftauchen und auch noch so cool sind. Hat mir richtig gut gefallen.


3. Tolle weibliche Protagonistin
Lila Kate Carter ist entgegen ihrer eigenen Meinung über sich selbst eine richtig coole Sau. Ich fand sie wahnsinnig süß und lieb und ein bisschen wild, ein bisschen rebellisch und alles aber in einem super natürlichen Ausmaß. Ich konnte mich gut in sie hinein versetzen und mit ihr mitfühlen, weil sie es einem einfach leicht macht sie zu mögen.

4. Harte Schale weicher Kern
Gleich Cruz Kerrington. Gleich Bad Boy. Gleich Hot.
Hach was bin ich verknallt in Cruz, er war so, so toll. Und er fährt Motorrad, einfach mega. Ich mochte ihn einfach sehr und habe mir gewünscht, dass er ein Happy end bekommt.

5. Zur richtigen Zeit
Zwar steckte ich nicht in einer großen Flaute brauchte aber ein Buch, welches mich aus meinem Trott raus holt, das habe ich in Because of Lila gefunden, ein Buch, welches so leicht und lebendig ist, dass es gegen jede Leseflaute ankommt, weil es zu dem einen Sog hat, dem man sich nicht entziehen kann.



__________

[Vielen Dank an den Piper Verlag für das zur Verfügung stellen des Buches im Austausch gegen meine ehrliche Meinung]





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] No legal Love - Ira Potter

Jake möchte nur surfen. Josie möchte nur leben. Josie hat ihren Job verloren und Jake den Glauben an die Liebe. Eines Abend...