Donnerstag, 31. Januar 2019

[5 Bücher] fünf fantastische Welten




Als ich an meinem Bücherregal stand und mir so ansah, wo ich schon überall gewesen bin, da kam mir die Idee, dass ich euch einfach mit auf eine kleine Reise nehmen könnte. Und zwar in meine 5 liebsten Fantasywelten. 

Also habt ganz viel Spaß in diesen Welten, ich hatte ihn jedenfalls.


Throne of Glass von Sarah J. Maas
Eine Reihe die wahnsinnig viele kennen und lieben und ich gehöre auch dazu. Wenn ich einmal nur an die Welt denke, in der man sich bewegt und alles andere ausblende, dann bleibt mir nur noch das Staunen. Mit offenem Mund. Ich bin manchmal etwas blind dafür und lese Emotione und Details intensiver und nehme die Welt am Rande wahr, doch hier ist alles so klar gewesen.
Das könnte daran liegen, dass Sarah J. Maas einen göttlichen Stil hat in dem sie einfach so malerisch darstellt aber auch so viele Ecken und Kanten mit einbringt, dass man praktisch jeden scharfen Felsen selbst vor Augen hat. Diese Reihe hat mir bisher ein grandioses Kopfkino geschenkt, trotz der ernsten sehr rauen Atmophäre war der Weltenentwurf besonders, detailreich, bunt und bot jede Menge Abwechslung.

__________



Alia von C.M. Spoerri
Es ist schon einige Jahre her (ich glaube um die 4), dass ich diese Reihe gelesen habe aber vergessen habe ich sie nicht und auf die Idee sie auszusortieren würde ich auch nie kommen. Das hat viele Gründe. Einer davon ist die Welt. 
Alia kommt wahnsinnig viel herum in und um Altra herum und mal findet sie sich in einer Wüste, mal in einer Arena wieder (eine meiner liebsten Stellen). Mal ist sie durch Wald und Gestein unterwegs in noch ganz andere Reiche. Und ich verspreche, dass diese so genial beschrieben sind. Als bräuchte man nur einen Arm ausstrecken um die Blätter zu berühren.
Ich bin heute noch verliebt und schaue mir die Karte gerne hin und wieder an, dann fängt mein Kopf automatisch an mich zurück in die Geschichte zu katapultieren.

__________



Bannwald von Julie Heiland
Wald. Wald. Wald.
Ich war noch nie so verliebt in den Wald wie beim lesen dieser Reihe. Jedes Detail hat ich überrascht, erschreckt, gefreut. Vielleicht könnte man denken, dass es langweilig ist, wenn eine Geschichte sich nur i Wald abspielt, aber ich schwöre es ist alles aber bestimmt nicht langweilig. Es war so eine unfassbar krasse,dramatische Atmosphäre, durch die Art wie Julie den Wald wieder und wieder in all seinen Facetten beschrieb fühlte man sich so verbunden mit ihm, so als sei man ein Teil vom Wald selbst. Und das Bedürfnis selbst in den Wald zu gehen war bei mir tatsächlich sehr groß. Ich wollte unbedingt dieses Gefühl aus dem Buch noch eine Weile länger erleben. Ja ich bin tatsächlich durch den Wald gelaufen. Und ich habe es geliebt dabei an diese Reihe zu denken.

__________



Elias & Laia von Sabaa Tahir
Brutal und ungewöhnlich ist die Welt, in der Elias und Laia leben oder wohl eher überleben.
Es ist einnehmend und gefährlich, es ist kalt und hart und man fühlt sich als müsste man nach jedem Wort auf der Hut sein um nicht in ein Loch zu fallen, verkauft zu werden oder eingesperrt. An jeder Ecke lauern Gefahren und Gewalt und dieses Gefühl beim lesen ist unsagbar spannend. Es gibt viele Faktoren, denen das geschuldet ist aber für mich liegt es auch am Weltenentwurf, der perfekt zu dieser Art Geschichte passt. Der Hintergrund der Wüste macht alles sehr realistisch obwohl es natürlich nicht der Realität entspricht, was man dort liest wirkt es trotzdem so viel echter.

__________



ELFENKRONE von Holly Black
Gott, dieses Setting ist genauso märchenhaft wie bösartig. Und alles ist so anders als man es kennt, das Essen, die Sitten, die Charaktere und das Aussehen. Und über der Welt liegt ein fremder Glanz, der einen irgendwie einlullt, besser kann ich es gar nicht sagen. Es fühlt sich alles irgendwie surreal an, es einerseits voller Prunk andererseits ist es düster und mystisch. In der Elfenwelt ist es wie ein perfektes abtauchen, ein völliges Fliehen aus der Realität. Ganz oder gar nicht. Mich hat diese Welt ganz verschluckt.

________________________________

Und in welcher Welt reist ihr am liebsten oder seid am liebsten gereist ?
Es gibt unzählige, die ich liebe, ich könnte dutzende aufzählen.












1 Kommentar:

  1. Liebe Nessi,

    ein wirklich toller Beitrag. Elfenkrone steht schon ewig auf meiner Wunschliste, ich wollte es damals, als es erschienen ist, unbedingt haben, bin aber nie dazu gekommen es zu kaufen/zu lesen und irgendwie ist mein Interesse daran seither geschwunden - leider - aber nachdem ich es in letzter Zeit wieder so häufig auf Instagram sehe, steigt mein Interesse wieder :-)

    Liebste Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] No legal Love - Ira Potter

Jake möchte nur surfen. Josie möchte nur leben. Josie hat ihren Job verloren und Jake den Glauben an die Liebe. Eines Abend...