Dienstag, 3. März 2020

[Rezension] Love Challenge - Helen Hoang


Die Erfolgsserie aus den USA. Ein einzigartiger Liebesroman über einen autistischen Mann und die Frau, die ihm die Liebe zeigt …
LIEBE IST EINFACH …
Seine Mutter will, dass er heiratet. Khai will, dass sie ihn in Ruhe lässt. Also schließen die beiden einen Pakt: Khai wird drei Monate mit der Frau zusammenleben, die seine Mutter für ihn ausgesucht hat. Danach hören die Kuppelversuche auf und sie akzeptiert ein für alle Mal, dass Khai als Autist einfach nicht für die Liebe gemacht ist.
… ALLES ANDERE ALS EINFACH!
Esme will ein besseres Leben. Für sich und ihre Tochter. Dafür ist sie bereit alles zu tun, selbst in die USA zu fliegen und einen vollkommen Fremden kennenzulernen. Einen extrem attraktiven und etwas sonderbaren Fremden. Sie hat drei Monate Zeit, Khais Herz zu gewinnen. Nur leider ist es viel einfacher, ihr eigenes an ihn zu verlieren!
Emotional, sexy und unglaublich anrührend – Der zweite Band der «Kiss, Love & Heart»-Trilogie

____________

Verlag: Kyss | Preis: 12,99€ | Seiten: 384 | Erschienen: 28.1.20

___________

Zum Buch > Klick


Wow. Und Wow. Ich liebe, liebe, liebe dieses unglaubliche Buch. Ich kann kaum sagen wie sehr, kann kaum darüber nachdenken ohne zu lächeln, ohne ein bisschen melancholisch zu werden. In diese Geschichte habe ich mich Hals über Kopf verliebt. Es war einfach so warm, so unbeholfen und dabei so liebevoll. Ich habe die Atmosphäre geliebt, habe Khai und Esme geliebt und einfach alles.

Khai war eine Figur, ie ich erst verstehen lernen musste. Autismus ist etwas mit dem ich so noch nie in Berührung gekommen bin. Umso wichtiger, dass die Autorin es hier zum Thema macht, einen an die Hand nimmt und einem zeigt, dass Autisten genau wie Nicht-Autisten ganz normale Menschen sind. Ich hoffe, dass ich es respektvoll genug sagen kann, sie sind einfach anders gestrickt, vielleicht ist da ein Rädchen im Kopf, das sich etwas anders dreht oder anders einrastet. Und vielleicht gerade deswegen ist diese Geschichte so unglaublich berührend. Jemand, der glaubt überhaupt nicht lieben zu können beginnt jemanden zu lieben und weiß gar nicht was da mit ihm geschieht, er findet es genau so heraus wie der Leser. Es ist so wahnsinnig wunderschön. Es ist so erfrischend etwas zu lesen, was nicht automatisch so läuft, wie man es kennt.


Khai ist zauberhaft. Er ist einerseits so klug, geht in seiner Arbeit auf. Seine Gedanken sind komplex aber dann wieder einfach ganz einfach: männlich. Ich finde damit hat die Autorin heraus gearbeitet, dass Khai nicht wirklich anders ist als andere Männer. Man muss ihn nicht gesondert behandeln, man sollte mit ihm genau wie im echten Leben ganz normal umgehen. Ist es nicht auch so, dass jeder Mensch so seine Eigenheiten hat? Und wir lieben die Eigenheiten unserer geliebten Menschen. Vielleicht kann man eben auch das autistische als eine Art Eigenheit betrachten, etwas das zu dem Menschen gehört, ihn ausmacht auf positive Weise. Denn nicht Autismus oder das hassen von Kratzen über Metall oder die Liebe zu Erdbeeren entscheidet was man für ein Mensch ist, sondern jeder entscheidet für sich wie er sein möchte und dementsprechend sollte jeder behandelt werden. Tja, das alles ist mir beim lesen aufgegangen. Ich habe viel darüber nachgedacht, es hat etwas tief in mir bewegt und ich liebe diese Geschichte, die Autorin dafür.

Und Esme? Sie ist einfach klasse. Sie ist von woanders, sie kennt manche Dinge nicht, ist auf ihre Weise unbeholfen aber dennoch unglaublich charmant, so echt und liebenswert. Ich mochte sie einfach von Anfang an irre gerne und von Seite zu Seite mehr.

Und wie das eben so ist gab es auch hier natürlich erotische Szenen und wisst ihr was? Ich mochte sie. Obwohl ich sie so oft hasse. Aber hier? Es war einfach so viel ursprünglicher. Die beiden miteinander war unumgänglich. Und eine Erleichterung. Ich fand es tatsächlich eher rührend als heiß, naja größtenteils, denn die Autorin schreibt in den richtigen Momenten ziemlich auf den Punkt.

Also, für mich Liebe. Absolut und durch und durch. Ich kann euch nur sagen, lest es. Lest es unbedingt und ganz schnell, ihr werdet verzaubert sein, es lieben und so manch eine Träne vergießen.

Danke Helen Hoang, dass du meinen Horizont erweitert hast und mir so viel Liebe gegeben hast.

_________________


[Vielen Dank an das Kyss Team für das Rezensionsexemplar]















1 Kommentar:

  1. Use this diet hack to drop 2 lb of fat in just 8 hours

    Over 160,000 women and men are using a simple and secret "liquids hack" to lose 1-2 lbs every night while they sleep.

    It is easy and works with everybody.

    Here's how to do it yourself:

    1) Get a glass and fill it up half glass

    2) And then use this proven hack

    so you'll become 1-2 lbs lighter when you wake up!

    AntwortenLöschen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] Hasen rasen mit dem Bus - Philip Ardagh

Aus dem Weg! Die Hasen kommen! Aufgepasst! Die Hasen haben sich den Bus geschnappt und rasen wie verrückt durch Mümmelburg. Keiner...