Sonntag, 22. März 2020

[Leselaunen] ine Hand voll Antidepressiva für mich bitte!






Die Leselaunen ist eine Reflexion der buchigen Woche, der Dinge die toll, doof und wichtig waren und wurde vor einer Weile von der lieben Nicci von [Trallafittibooks] übernommen, sie leitet die Aktion also nun. Wieso weshalb warum und wieso die Leselaunen sind, was sie sind könnt hier hierbei Nicci nach lesen > Klick.

Eigentlich habe ich nie wirklich ernsthaft über die Idee meine Woche nieder zu schreiben nachgedacht. Und das hat einen Grund: Mein Alltag ist nicht buchig. Ja ich lese, ja ich 
gehe in den Buchhandel, ja ich spaziere beinahe jeden Tag zum Bücherschrank aber so richtig Erlebnisse, Anekdoten und Buchfreunde habe ich kaum bis nicht. Weswegen ich das Gefühl hatte euch ohnehin zu langweilen, doch tatsächlich sind die Leselaunen ja so viel mehr. Ich wünsche euch dabei ganz viel Spaß.







Bücher, die ich gerade lese:



  • The Belles von Dhonielle Clayton - Zwar habe ich eben erst angefangen aber ich erinnere mich noch so gut an alles. Ich freue mich auf die Reise.
  • Das Licht von tausend Sternen von Leonie Lastella - Wir lesen es gemeinsam und ich lieb's einfach so sehr.
  • Feel my soul von Michelle Schrenk - Ich bin zwar hier noch nicht so weit aber ich mag es bisher.





Bücher, die ich seit dem letzten Leselaunenbeitrag
 beendet habe:


  • Tara und Tahnee von Patrick Hertweck - Ein richtig tolles Abenteuer, ich kanns nur weiter empfehlen und eure Kinder werden es sicher lieben.
  • Der kleinste Kuss der Welt von Mathias Malzieu - Ich weiß nicht recht, was es ist. Es war oft verwirrend, so poetisch, dass ich oft den Sinn suchen musste aber auch so voller wunderschöner Worte.
  • Duty & Desire 2 von Tessa Bailey - Gott! Ich habe es so, so sehr geliebt. Es war einfach voll von allem, was glücklich und ein gutes Buch ausmacht.
  • Verity von Colleen Hoover - What the hell? Wahnsinn. Mehr davon. Ich bin erschrocken und begeistert und absolut verliebt in ihr Können, sie ist eine Meisterin ich glaube sie kann alles. Und diese Art von Buch besonders. Hab es eingeatmet.
  • Wörter an den Wänden von Julia Walton - Wenn ich dieses Buch mit zwei Worten beschreiben müsste wären das: ''Tiefer Einblick'' und zwar in einen Kopf, der anders funktioniert als z.B. meiner. Voll von Ängsten, Sorgen und Chaos, das wir gar nicht nachvollziehen können. Sensibilisation für ein viel zu selten angesprochenes Thema.






Lesestimmung:
Tja. In der aktuellen Lage dachte ich, dass ich sicher sehr viel zum lesen komme und einiges habe ich auch geschafft aber so richtig Lust habe ich nicht. Einfach weil mein Kopf nicht anhält, da sind so viele Sorgen, so viel Wut über Menschen die es nicht verstanden haben, so viel ungesagtes und ich kann einfach kaum abschalten.





Neuzugänge der Woche [seit dem letzten Leselaunenbeitrag]

  • Verity von Colleen Hoover - Ich habe es sofort gesuchtet in den nächsten Tagen erzähle ich euch noch mehr dazu.
  • Black Forest High 2 von Nina McKay - Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band und bin gespannt was passieren wird, ich muss aber erstmal wieder etwas hinein finden, weil es doch schon eine Weile her ist.
  • The Belles 2 von Shonielle Clyton - Dieser Schatz kam auch an und ich weiß, dass ich eine der wenigen bin die Band 1 mochte aber so ist es und ich freue mich sehr auf den zweiten Teil, an dem ich aktuell schon lese.
  • Kill the Queen von Jennifer Estep - Jennifer Estep geht immer, und der Titel klingt so, so genial. 
  • Palace of Glass von C. E. Bernard - Ein Geschenk von meiner Sarah, danke dafür ich habe gehört es soll ganz, ganz toll sein.
  • Redwood Dreams 2 von Kelly Moran - Ich liebe ja wirklich jeden Teil der Reihe und deshalb weiß ich, dass ich mit diesem Buch super glücklich werde.
  • Duty & Desire 3 von Tessa Bailey - Band 2 hat meine Messlatte ganz schön hoch gehängt das gebe ich zu, denn in Band 2 bin ich absolut und vollkommen verliebt. 
  • Der Onyxpalast 2 von Marie Brennan - Dieses Buch habe ich getauscht und in Band 1 habe ich ja bereits etwas hinein gelesen, daher bin ich sicher, dass ich es auch demnächst weiter lese, da kann Band 2 nicht schaden.
  • Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag - Bücherschrankfund. Ich war glücklich, wollte es schon ewig lesen kam aber nie dazu es zu kaufen. Schicksal.
  • Das tote Mädchen von Steven James - Es hörte sich toll an. Lag ebenfalls im Bücherschrank also durfte es mit.
  • Im Land des Wasser Mondes von Isabel Beto - Aus dem 1€ Laden, bevor alles ins Chaos gestürzt ist war ich ja noch unterwegs um kreative Beschäftigungen für die Kinder zu besorgen und da fiel mir dieses in die Hände. Beschäftigung für die Mama braucht es ja auch.
  • Hasen rasen mit dem Bus von Philip Ardagh - Es hat sich jetzt schon bewährt. Mein kleiner Sohn liebt es, wir haben es schon an die 20 Mal in kürzester Zeit gelesen, absolut genial.
  • Sommer auf der Hummelinsel von Svenja Stein -  Noch haben wir mit dem Lesen nicht angefangen, denn wir haben uns damit erstmal kreativ beschäftigt, mit viel Natur, werden jetzt aber mit dem Lesen starten.













Serien :




  • 7 Seeds - Weit bin ich noch nicht aber ich hatte mal wieder Lust auf einen Anime.
  • Wag es nicht - Teenie Dramen, das brauche ich einfach immer dringend.
  • Elite - Habe ich bereits wieder durchgesuchtet. Ich liebs einfach, diese ganzen verschiedenen Geschichten und wie sie alle zusammen laufen und wie man am Ende nie darauf kommt, was wirklich passiert ist, erst wenn es aufgelöst ist.
  • Suits - Meine Mama zwingt mich. Ich habe noch nicht viel gesehen aber es geht echt gut los.





Bücher die ich unbedingt in der nächsten Zeit lesen will:


Der Glanz der Dunkelheit - Mary E- Pearson
Unendlich Wir - Amy Harmon
Throne of Glass 5 - Sarah J. Maas
Throne of Glass 6 - Sarah J. Maas
Stormheart - Cora Cormack
Kiss me once - Stella Tack
Wie die Erde um die Sonne - Brittainy C. Cherry 
Twisted Love - L. J. Shen 
Bird and Sword - Amy Harmon
Goldener Käfig - Victoria Aveyard 
Lady Midnight - Cassandra Clare
Heliopolis - Stefanie Hasse
Schicksalsjäger - Stefanie Hasse 
Die verlorenen von New York - Susan Beth Pfeffer
Nur in der Dunkelheit leuchten die Sterne - Marieke Nijkamp
Trust Again - Mona Kasten
The Kingdom - Jess Rothenberg
Vollendet - Neal Shusterman
Scythe - Neal Shusterman 
Dry - Neal Shusterman
Die verlobten des Winters - Christelle Dabos
Beautiful Liars geliebte Feindin - Katherine McGee
Grischa 1 - Leigh Bardugo
One true Queen - Jennifer Benkau 
Ophelia Scale 2 - Lena Kiefer 
Die Krone des Meeres - Sarah Wanner 
Die Schattenkönigin - Marie Brennan 
Feel my Soul - Michelle Schrenk 
Das Licht von tausend Sternen - Leonie Lastella
Black Forest High 2 - Nina McKay
Falling Skye - Lina Frisch
Becoming Elektra - Christian Handel 
Kill the Queen - Jennifer Estep
The Belles 2 - Dhonielle Clayton
Rewood Dreams 2 - Kelly Moran
Duty & Desire 3 - Tessa Bailey 
Die Chroniken von Alice - Christina Henry 









gelesen | lese ich | ungelesen





__________________________________





3 Dinge, die mich gefreut ha
ben:





Dieses Mal machen wir diese 3 Dinge etwas anderes. Im Moment fällt es mir sehr schwer mich über Dinge zu freuen. Ich bin glücklich das es uns gut geht aber ich bin auch in Sorge, möchte uneingeschränkt meine Familie sehen können, raus gehen können und mit den Kindern den Frühling genießen. Das alles geht im Moment nicht, was ich gut heiße und verstehe, das macht es dennoch nicht weniger schlimm, denn die Lage ist ernst und ich fühle mich so machtlos. Ich kann Zuhause bleiben und damit meinen Teil tun aber ob das reicht ist ungewiss. Darum versuche ich viel mit den Kindern Zuhause zu machen was wir sonst nicht machen oder wofür die Zeit fehlt. Wir waren auch im Wald und so weiter. Hier ein paar Bilder.






Es gab auch eine kleine Aufmunterung: Von meiner liebsten Freundin Nessa. Und ich habe mir schnell noch ''After Passion'' gegönnt. Die Bilder aus der Bibliothek sind vorher entstanden, zum einen zeige ich sie euch, weil ich mich gefreut habe dort ''Tara und Tahnee'' zu finden zum anderen weil ich mich in ''Hattie'' verliebt habe. 

























Was sonst:



Es wird besser. Durchhalten. Viel war nicht los, es gab nur einmal Buchpost, auch sonst war ich viel unterwegs oder zuhause und habe dies und jenes getan, aber nichts, was besonders aufregend gewesen wäre. Nächsten Sonntag geht es auf AnnenMayKantereit Konzert darauf freue ich mich unglaublich doll. Außerdem brauche ich dringend mehr Platz für meine Funkos. Tja, es sammelt sich so langsam etwas mehr an. Ich bin glücklich damit und lieb jeden einzelnen aber Sammelsucht ist es schon geworden. Wer weiß wie das noch aus dem Ruder läuft. Haha.

___________



Weitere Leselaunen:





[Schickt mir gerne euren Link - egal auf welchem Weg]





Nessi <3
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] Hasen rasen mit dem Bus - Philip Ardagh

Aus dem Weg! Die Hasen kommen! Aufgepasst! Die Hasen haben sich den Bus geschnappt und rasen wie verrückt durch Mümmelburg. Keiner...