Donnerstag, 22. Februar 2018

Diy-Donnerstag #2 / Teelichtglas

heute gibt es ein neues DIY und ich muss ehrlich sagen, dass ich viel Spaß dabei hatte etwas auszusuchen, obwohl ich auch jedes Mal ein anderes Lesezeichen basteln könnte, so viel Inspiration gibt es. Dieses Teelichtglas ist inspiriert von einem Bild aus Pinterest, allerdings gibt es sie dort zu Hauf und ich habe es aus dem Kopf gebastelt, weswegen ich nun nicht genau sagen kann wer die Idee als aller erstes hatte. Aber ich glaube das macht auch nichts.
Ich wünsche euch viel Spaß, und falls ihr es nach macht würde ich mich freuen, wenn ihr mir euer Ergebnis zeigt.
Viel Spaß.






  1. Schere
  2. Leere Gläser (ich habe Babybrei Gläschen genommen und das Papier mit heißem Wasser abgelöst)
  3. 1 Deckel vom Gläschen, oder ähnliches für den Kleber
  4. Bastelkleber
  5. Pinsel
  6. Band (Paketschnur eignet sich gut, kann aber auch jede andere benutzt werden)
  7. Alte Buchseiten/Mangaseiten (zb. aus Leseproben die nicht mehr gebraucht werden)
  8. Perlen, wenn ihr mögt (Ich habe Buchstabenperlen genommen gibts günstig bei Tedi, sie können aber auch weggelassen oder gegen andere Perlen oder Anhänger getauscht werden)
  9. Bleistift 
  10. Teelichte 

Das meiste davon habt ihr wahrscheinlich bereits Zuhause.




  1. Zuerst schneidet ihr euch von den Buchseiten einen für euer Glas passenden Streifen zurecht, achtet darauf eine Buchseite zu nehmen, bei der es wenig Lücken gibt (sieht am Ende schöner aus) Macht das Zwei Mal und schneidet eventuell von einem Streifen noch etwas ab, damit es dann beide gemeinsam um euer Glas rum passen. Das gleiche macht ihr mit den Mangaseiten (falls ihr so ein Glas wollt) achtet darauf, dass eure Bilder gut zu sehen sind.
  2. Dann malt ihr euch in die Mitte vom einen Streifen ein Herz/Stern oder was auch immer ihr mögt vor und schneidet es aus.
  3. Bepinselt euren Streifen mit Bastelkleber, damit die Ecken usw. gut am Glas haften. Für den zweiten Streifen könnt ihr auch direkt das Glas einpinseln. Guit festdrücken und drauf achten das alle glatt wird (fand ich gar nicht mal so leicht)
  4. Wenn ihr Buchstaben benutzen wollt legt euch euer Wort/Wörter zurecht oder sammelt eure Perlen zusammen.
  5. Schneidet euch großzügig von der Paketschnur ab um das Glas am oberen Rand mehrfach umwickeln zu können, so das es so breit ist wie auf dem Bild. Lasst bei der ersten Wicklung etwas Band über damit ihr es hinterher verknoten könnt.
  6. Es enstehen nun zwei enden, an denen ihr eure Perlen auffädeln könnt. Wenn ihr zb. ''Nessis Buecher'' so untereinander haben wollt fädelt ihr erst das eine Wort auf, wickelt das Band noch einmal rum und dann das nächste Wort. Verknoten.
  7. Teelicht rein.   








 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] Die Vereinten - Caroline Brinkmann

ACHTUNG BAND 2 Sie ist Rain. Der Regen. Der Neuanfang. Er ist Lark. Der Verräter. Das Ende.Gemeinsam werden sie dem Land Hop...