Sonntag, 14. Januar 2018

Kurze Meinung - Die Schokohexe [MANGA]

Darum geht es:
Bei der Chocolatierin Chocola Aikawa kann man nicht bloß einfach Schokolade kaufen, sie ist magisch und erfüllt die sehnsüchtigsten Wünsche, denn Chocola ist auch eine Hexe
Doch vorsicht, jeder Wunsch hat seinen Preis und der ist nicht billig.


Meinung:
Es war nicht schlecht und ich werde den zweiten Teil noch lesen, bin mir aber noch nicht ganz sicher ob es so ganz meinen Geschmack trifft.
Ich mag eher Shojo und das hier ist schon etwas ganz anderes, auch wenn ich es wahnsinnig schön gezeichnet finde und die Geschichte super interessant und cool ist.

Sie zeigt auch sehr ernste Seiten vom Leben und auch viele unschöne Wünsche werden hier erfüllt, nie ohne einen großen Preis zu firdern, der Gedanke hat mir gut gefallen, denn es sagt aus, dass nichts umsonst ist und erst recht nicht, wenn man dabei nur an sich denkt und einem andere egal sind. Das war hier sehr deutlich und klar hervor gebracht.

Ich bin gespannt, was ich nach Band 2 dazu sagen werde, ob es sich vielleicht doch zu etwas entwickelt, das ich bis zum Ende verfolgen möchte.
Wer weiß.

Die Grundidee jedenfalls finde ich klasse und das in Verbindung mit Schokolade zu bringen ist total anders und kreativ.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[Rezension] No legal Love - Ira Potter

Jake möchte nur surfen. Josie möchte nur leben. Josie hat ihren Job verloren und Jake den Glauben an die Liebe. Eines Abend...