Donnerstag, 30. November 2017

Lesemonat [ November ]

Hallo,
Allzu gut ist ja dieser Monat gar nicht gewesen ich habe ''nur'' 6 Bücher und einen Manga gelesen. 
Ich war faul und hab einige Dinge unternommen, war weniger Zuhause und habe mich mit den Kindern und viel mit dem Blog beschäftigt.

Das Reich der sieben Höfe
 Eines meiner Lebenshighlights. Es war so großartig und hat
mir trotzdem alles abverlangt. Außerdem habe ich mich 
natürlich wie jeder andere Leser vermutlich unsterblich in 
RHYSAND [ Herzchen denken ] verliebt. Wie unglaublich
kann eine Buchfigur bitte sein? Aber es war nicht nur Er 
sondern alles, einfach alles war hier perfekt. Und Kapitel 55 !



 Die Gabe der Auserwählten
    Hat mich ja leider etwas enttäuscht. Ich habe viel mehr erwartet 
    und leider nicht das bekommen, was ich mir erhofft hatte.
    Es war einfach ungünstig, das es diesen ''Abbruch'' hatte, denn
    genau dann als es richtig richtig gut wurde war es dann auch 
    schon vorbei mit dem Buch. Was wirklich unglaublich schade war.




Nur noch ein einziges Mal
  So wichtig. Eines der wichtigsten Bücher, die ich je lesen durfte.
  Und ich kann auch im nachhinein kaum sagen, wie viel es mir
  persönlich bedeutet, was es aus mir gemacht hat und wie es mich
  für die Zukunft verändert hat. All das fühle ich und es ist groß, 
  aber ich habe eine Worte, die dem gerecht werden.


Das Glück oder was auch immer passiert
  Es war schön, ja wirklich. Es war auch eigensinnig und stach hervor und war stellenweise
  verwirrend aber schön. Ich konnte es genießen, auch wenn ich es manchmal schwer hatte.
  Aber trotzdem mochte ich dieses Buch sehr, das es locker leicht und gleichzeitig so ernst
  war hat mir extrem gut gefallen. Dieses Buch kann sehr viel und emotional 
  ist ganz viel drin.



Constellation
 Das Buch hatte so seine Längen, ja
 ABER es war auch total spannend.
 Zwar hätte ich es unglaublich gerne 
 aus der Ich-Perspektive gelesen und
 der Erzählstil war etwas schwer für 
 mich aber dennoch konnte es mich 
 überraschen und mitreißen. Und 
 wirklich sehr tief schockieren.

                    
City of Bones
  Es war für mich das zweite Mal, dass ich dieses Buch gelesen habe 
  und es hat mich trotzdem mindestens genauso mit sich genommen und berührt 
  und zum lachen gebracht, wenn nicht sogar noch mehr als beim ersten Mal. 
  Ich habe alle noch besser kennengelernt, 
  und zwischen den Zeilen noch viel mehr
  über die Welt und die Charaktere erfahren, 
  als ich schon wusste. 
  Es war Liebe zum zweiten Mal.


 Frech verliebt *Manga*
    Mir hat er wirklich gut gefallen und ich denke, dass
    ich ihn auch weiter verfolgen werde. Es ist eine super 
    süße Geschichte, auch wenn sie ja sehr typisch ist
    hat sie mich in ihrem Bann gehabt. Außerdem finde
    ich ihn es wunderschön gezeichnet.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ja, ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen.

[New in] Mal wieder neue Schätze

N eulich bei Hugendubel: Mängelexemplare. Nessi an der Kasse. Verkäuferin: Haben sie gesehen, dass es 3 für 10€ gibt? Nessi kauft...